Kategorie: Dichtes

immer freiheiter

        in gitternetzlinien verfangen digitalisiert verstromt und dauerbefunkt im unabhängigkeitskampf von paparazis eingekreist internetsüchtig meinungsforsch verallgemeinert ausgespäht und abgehört lobbyismen wohlwollend ausgeliefert und von vergangenheiten eingeholt der zukunft entgegen   aber die freiheit bleibt meine heimliche geliebte

einer jener tage

            zwischen lust und pflicht wartet unentschieden vernunft vor geistigem vakuum schüttelt sich frierend das zweite gefangene ich vorm fenster zum schneefreien winter   sturm treibt tropfen an gläserne grenzbereiche mit dem kalenderblatt würde ich…

will endlich

            was weißt du schon geliebtes zweitich ob ich wirklich bin oder hirngespinst gewunden erträumt verknüpft was willst du schon wissen hohl forsch und stets viel zu schnell gefangen zwischen wochen- frei- und diensttagen willst…

zum neuen jahr

            noch lichterketten im vorgarten am lebensbaum vorm heimlichen bordell beim ewigen fest vermeintlicher liebe aus ost treibt sturm kälte westwärts rasseln neue silbermünzen auf wehleid gibt’s rabat und über eure flachen witze lache ich…

heizöl

            cool is kult das leben ein krimi der frühjahrswald atmet nebel aus und pulverdampf erotische filme fernsehquizmaster machn quote schade eigentlich mein kaktus vertrocknet werner hats afterscheef gewechselt eveline macht selbstverteidigung und gerda die…