Schlagwort: PEN

Deutscher PEN tagt in Dortmund: Writers in exile – Verfolgte Schriftsteller aus Syrien

von Heinrich Peuckmann Dortmund. Die Meinung, dass Literatur nicht politisch sein soll, weil sie das ungeeignete Medium sei, gesellschaftlich etwas zu bewirken, kann man eindrucksvoll widerlegen, wenn man sich das Handeln der Autokraten, Diktatoren und religiösen Fanatiker dieser Welt anschaut.…

Das wird aber auch langsam Zeit: PEN wünscht Gedenktafel am alten Wohnhaus von Max von der Grün in Kamen-Heeren

Kamen-Heeren/Darmstadt. Das PEN-Zentrum Deutschland begrüßt die Initiative der Besitzer des ehemaligen „Max-von-der-Grün-Hauses“ in Kamen-Heeren, durch eine Gedenktafel an diesen bedeutenden Autor zu erinnern. Es ist erfreulich, dass die örtliche Presse diesen Wunsch publik gemacht hat. Max von der Grün hat…

PEN stellt sich klar gegen TTIP und seine Haltung zur Kultur auf: Von der Bundesregierung wird Ablehnung gefordert

Berlin. „Auf geradezu erschütternde Weise antidemokratisch“, so rügt das deutsche PEN-Zentrum die konsequente Intransparenz der TTIP-Verhandlungen. „Niemand weiß, wer außer den Verhandlungsführern genau teilnimmt, was wie warum besprochen wird. In einem Europa, das auf Mitgestaltung, freie Information und Diversität wert…