Schlagwort: Pegida

Von Briefen, Pegidoten mit galgenbaumelnden Plakaten und der schnellen Notwendigkeit zu juristischen Schritten

Kreis Unna/Überall. Brandbriefe – es sind genau fünf Unterzeichner an der Zahl – werden geschrieben und wuseln anscheinend zahlenmäßig mehrheitsfähig durch Blätterhaine und Medienwälder. Sie stellen sich anscheinend in eine Reihe mit den vielzitierten besorgten Bürgern und kübeln ebenso angeblich…

Hagida oder gegen welche „gidas“ auch immer: Hagen zeigte zahlreich, dass es bunt bleibt

Hagen. 14 Uhr, Hagen, Volkspark, fußkalt und patschiges Weiß von oben, keine Frisur hält, aber eine beachtliche Anzahl von Menschen durch: In kurzer Zeit hatte ein entschlossenes Bündnis mobilisiert und gegen Ha/Pe oder sonstige gidas einen Aufmarsch der Aufrechten organisiert. Es…

Dietmar Köster: Je suis Charlie! Aber jeder Pegida bleibt ihre Erbärmlichkeit

Revier/Brüssel. „Je suis Charlie!“ Bei der Schweigeminute am Donnerstag im Europäischen Parlament zu dem schrecklichen Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo wurde der Opfer gedacht. „Unsere Trauer gilt den Toten und unser Mitgefühl gilt ihren Familien und Freunden“, sagt Dietmar…

Pegida entsetzt: Junge Adlige aus dem Morgenland betteln bei Beamten um Almosen (Schearz)

Kreis Unna. Segen bringen, Segen sein: Unter diesem Motto besuchten Sternsinger aus dem Pastoralverbund Unna am Dreikönigstag (6. Januar) das Kreishaus. Landrat Michael Makiolla empfing den majästetischen Besuch, bedankte sich für den engagierten Einsatz der Kinder und Jugendlichen und wünschte ihnen…