Schlagwort: definetz e.V.

Definetz und Modest räumten Preise auf dem Gebiet modernen Defibrillatoren-Einsatzes ab

Berlin. Die IFA in Berlin hat einen auszeichnenden Geschmack: Zum zweiten Mal nach 2015 geht der Human Telematik Award im Bereich Gesundheitstelematik an definetz e.V. Für ihr Tracking System Modest konnten Definetz-Vorsitzender Friedrich Nölle (links) und Sebastian Niggemeier vom Softwarepartner…

Definetz startet große Aktion für Aufklärung über plötzlichen Herztod und Soforthilfen

Bönen. Definetz startet seine bundesweite Aktion „110bpmtour“. Wobei dieses eher kryptisch erscheinende Kürzel für eine lebensrettende Maßnahme steht, wenn die Gefahr besteht, dass Menschen den plötzlichen Herztod erleiden. Und das geschieht leider noch jeden Tag und an jedem Ort. Am…

Definetz e.V. verbreitet sein Rettungssystem vor Plötzlichem Herztod durch die Republik

Bönen. Von Bönen aus nach überall in der Republik. Binnen weniger Jahre hat sich das Defikataster von zu dem Referenzverzeichnis für Defibrillatoren-Standorte in Deutschland entwickelt. Mehr als 26.000 Datensätze stehen den Nutzern der umfangreichsten Datensammlung ihrer Art zur Verfügung davon…

Defibrillatoren kreisten auf und um den Möhnesee, ständig detektiert vom neuen Tracking-System von Definetz

Bönen/Möhnesee. Ein Defibrillator von dessen Existenz niemand weiß, ist keiner. Ein Defi ohne Kenntnis über seinen Standort kann niemandem helfen. Diese keineswegs neue Erkenntnis treibt nun schon seit Jahren den Verein Definetz e.V. um, der inzwischen längst über die größte…

Rückenwind für Bönens Definetz e.V.: Robert Stein (MdL) thematisiert in Kleiner Anfrage das Projekt Defikopter

Bönen. Definetz e.V. freut sich über Flankenschutz und Rückenwind: Die CDU NRW – genau genommen deren Landtagsabgeordneter Robert Stein – richtet eine Kleine Anfrage an die Landesregierung. Thema: NRW herzsicher machen, Defibrillatoren retten Leben! Wie ist die Situation in Nordrhein-Westfalen?…