Autor: Rudi Bernhardt

Mein Name ist Rudi Bernhardt. Mein Arbeitsleben begann bei den Ruhrnachrichten, wo ich lernte, wie journalistische Arbeit geleistet wird. Das Lernen ging weiter beim Hellweger Anzeiger und danach für viele gute Jahre bei der Westfälischen Rundschau, wo ich weiterhin lernte. Dann lernte ich etwas Neues bei mediakom/Thomas Horschler, nämlich wie man gescheit Werbung für Personen und Produkte macht, um mit all dem Erlernten dann bei der SPD-Fraktion in Unna etwas Nutzbringendes anzufangen und wieder mal etwas Neues zu erlernen. Dort lerne ich immer noch täglich dazu und aus allem, was ich bisher mitnahm, wird dieser Blog seinen Nutzen ziehen (hoffe ich).

Schweizer Experten rühmen die Defi-Drohne aus Deutschland

Radio Sunshine, eine beliebte Schweizer Rundfunkstation griff kurz nach der inzwischen schon legendären Pressekonferenz in Halle/Westfalen das Thema „Defikopter“ und „lebensrettende Drohne“ aus der Gedankenschmiede von Definetz-Motor Friedrich Nölle und Drohnen-Dienstleister Height Tech GmbH auf. Die Rundfunk-Journalisten befragten Rettungsfachleute aus…

Für Jana heißt es neun Monate lang: So geht Stadt-Verwaltung auf „Fransösisch“

Der Termin fürs Auslandsabenteuer naht: Am 11. September beginnt die aus Unna stammende Jana Wigant (18) ihren ersten Arbeitstag in Unnas Partnerstadt Palaiseau. Dort wird sie ein neunmonatiges Praktikum in verschiedenen städtischen Bereichen der Verwaltung absolvieren. Bürgermeister Werner Kolter begrüßte…

Freie Fahrt für freie Radler/Innen: 6 Umlaufsperren spurlos weg

Die Kreisstadt Unna hat in den Bereichen Stadtmitte und Königsborn an sechs Stellen sogenannte Umlaufsperren (die sollten einst das flotte Mofafahren unterbinden) abgebaut und teilweise durch Poller ersetzt. Die Radwegeverbindung zwischen Jasminweg und Viktoriastraße ist über neue Beschilderung wieder durchgängig…