Preisgericht im Wettbewerb „Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude & Parkhaus“ tagte

Mehr Platz für Anlieger-Autos?

Unna. Wir bauen Unna weiter auf: Am 28. November 2017 tagte das Preisgericht im Wettbewerb „Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude & Parkhaus in Unna“ unter dem Vorsitz von Prof. Franz Pech.

Nach intensiver Diskussion stellt sich das Wettbewerbsergebnis für die beiden Teilbereiche „Neubau eines Bürogebäudes“ und „Neubau eines Parkhauses“ wie folgt dar:
Neubau Bürogebäude
1. Preis Arbeit 1001, Lepel & Lepel, Köln
2. Preis Arbeit 1012, brüchner-hüttemann pasch bhp Architekten + Generalplaner GmbH, Bielefeld
3. Preis Arbeit 1013, pape+pape architekten, Kassel
Anerkennung Arbeit 1005, Gerber Architekten GmbH, Dortmund

Neubau Parkhaus
1. Preis Arbeit 1007, Kimpel Architekten GmbH, Unna
2. Preis Arbeit 1012, brüchner-hüttemann pasch bhp Architekten + Generalplaner GmbH, Bielefeld
3. Preis Arbeit 1013, pape+pape architekten, Kassel
Anerkennung Arbeit 1005, Gerber Architekten GmbH, Dortmund

Im Namen der Ausrichterin, der Ausloberin und den Vertreterinnen und Vertretern des Preisgerichtes wurde den erfolgreichen Büros gratuliert und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihren engagierten und kreativen Beitrag gedankt.

Die prämierten Pläne und Modelle werden in der Aufsichtsratssitzung der WBU am 11.12.2017 präsentiert und ab dem 12. Dezember 2017 für die Öffentlichkeit in der Bürgerhalle des Rathauses ausgestellt.

Im Anschluss daran werden die Kreisstadt Unna und WBU Gespräche mit den Wettbewerbsgewinnern aufnehmen, die für die jeweiligen Arbeiten entsprechende Kostenkalkulationen erstellen sollen. Diese werden anschließend von einem Kostensteuerer auf Plausibilität, Vollständigkeit und Schlüssigkeit überprüft.

Erst nach Vorlage der Unterlagen kann abschließend beurteilt werden, ob die zwei prämierten Projekte wirtschaftlich umgesetzt werden können. Mit einem voraussichtlichen Ergebnis kann im ersten Halbjahr 2018 gerechnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.