Woche der Musik an der Jugendkunstschule Unna – Gesprächskonzerte vom 11. bis 15. Dezember 2017

Die Musiker der JKS. – Bild: Stadt Unna

Unna. Wie klingt eigentlich eine Posaune? Was spielt die „World Music Band“ eigentlich für Musik? Warum ist ein Saxophon ein Holzblasinstrument? Antworten auf diese und andere Frage gibt die Jugendkunstschule Unna (JKS) in der 50. Kalenderwoche: Von Montag, 11. Dezember bis Freitag, 15. Dezember finden täglich im Aktionsraum der Jugendkunstschule, Kurpark 4 Gesprächskonzerte statt.

In dieser „Woche der Musik“ stellen sich Instrumentalschülerinnen und -schüler und Ensembles aus Klassik- und Popularbereich der JKS der Öffentlichkeit vor. Ziel der Veranstaltung ist es, anderen Kindern und Jugendlichen die vorgeführten Instrumente näherzubringen. Rede und Antwort stehen beim Konzert die jeweiligen Instrumentallehrerinnen und -lehrer. Individuelle Beratungen und Anmeldungen sind im Anschluss möglich.

Wer sich für Schlagzeug, Saxophon, Trompete, Gitarre, Mandoline, Querflöte oder Klarinette interessiert, ist am Montag, 11. Dezember, 17.30 Uhr eingeladen. Außerdem spielen die Dozenten zusammen im „Klangorchester“.

Am Dienstag, 12. Dezember, 17.30 Uhr sind Geige, Querflöte, Gitarre und Gesang mit dem neuen Chor „Fatale tonal“ zu hören. Zum Abschluss spielt die Unplugged Rockband. Am Mittwoch, 13. Dezember, 17.30 Uhr präsentieren sich Geige, Klavier, Akkordeon und Schlagzeug. Zum Abschluss spielt die „World-music-Band“. Am Donnerstag, 14. Dezember, 17.30 Uhr stellen sich Saxophon, Querflöte, Klarinette, Klavier, Cello und Geige vor.

Den Abschluss der Konzertreihe bilden am Freitag, 15. Dezember ab 16.00 Uhr Vorträge von Posaune, Klavier, Querflöte, Gitarre und Gesang.

Nähere Informationen gibt die Jugendkunstschule Unna, Kurpark 4, Telefon 02303/96 122 55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.