Der Kulturrucksack 2018 wird gepackt


Unna. Dauergast bei der Landesaktion: Unna nimmt bereits im sechsten Jahr am Landesprogramm Kulturrucksack NRW teil. Hinter dem Titel Kulturrucksack findet sich ein Workshop Angebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 14 Jahren. Ob Theater, YouTube, Lichtkunst, Hip Hop oder Songwriting. Mit viel Spaß und eigenem Tun können junge Menschen sich selbst in den Künsten ausprobieren.

Die Teilnahme ist kostenlos oder besonders günstig. Das Geld für die Projekte kommt vom Land NRW. Mit dieser Förderung konnten in den vergangenen Jahren in Kooperation mit Künstlerinnen und Künstlern, städtischen sowie freien Kultureinrichtungen und Vereinen verschiedene kulturelle Bildungsprojekte umgesetzt werden. Durch den Kontakt mit den Künstlern und mit verschiedenen Kunstformen haben die Kinder und Jugendlichen neue Menschen und neue Welten entdeckt.

Auch in 2018 geht es weiter. Der Bereich Kultur der Kreisstadt Unna fordert Jugend- und Kultureinrichtungen und freie Künstlerinnen und Künstler auf, sich mit Projektideen zu bewerben. Die Ausschreibung, das Antragformular und weitere Informationen finden sich auf den Seiten der Kreisstadt Unna: www.unna.de. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2018, die Projekte können ab dem 1. März beginnen. Eine Jury mit Fachleuten aus dem Kultur- und Kinder- und Jugendbereich wird gemeinsam mit einigen Kindern über die Projektauswahl beraten.

Weitere Informationen gibt es im Bereich Kultur bei Antje Grajetzky unter 02303/103-708 oder per Mail: antje.grajetzky@stadt-unna.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.