Jugendamtselternbeirat neu gewählt


Auf dem Foto:
1. Reihe links Herr Schmidt (Kreisstadt Unna, Jugendhilfeplaner), 3.l. Frau Sayyigit, 4.l. Frau Walkenhorst, 4.r. Frau Ley, 3.r. Frau Draschner, 2.r. Herr Borgmann.

Unna. Alles wieder auf neu! Am 8.November 2017 wurde zum 7. Mal der Jugendamtselternbeirat für den Jugendamtsbezirk der Kreisstadt Unna gewählt. Hinter dem Begriff „Jugendamtselternbeirat“ verbirgt sich die durch das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) geschaffene Möglichkeit, dass sich die Elternräte der einzelnen Kindertageseinrichtung zu einem Mitwirkungsgremium zusammenschließen können.

Die Vertretungen der Unnaer Kindertageseinrichtungen wählten Daniela Walkenhorst (kath. Kindergarten St. Josef, Hemmerde) einstimmig als 1. Vorsitzende wieder. Als Stellvertretungen fungieren künftig Marcel Borgmann (Kindergarten Möwennest e.V., Massen), Anika Draschner (Kindertagesstätte Luna, Königsborn), Christiane Ley (Waldorfkindergarten Unna e.V.) und Olesija Sayyigit (Kindertagesstätte Königsborn). Die Vertretung des Unnaer Beirats auf Landesebene übernimmt Anika Draschner (Kindertagesstätte Luna, Königsborn).

Der Jugendamtselternbeirat soll sich in einer beratenden Funktion um Belange kümmern, die von gesamtstädtischem Interesse sind und über den Bereich der einzelnen KiTa hinausgehen. Außerdem kann das Gremium auch eine Vertretung auf Landesebene entsenden und somit die Interessen der Eltern und Familien auch dort vertreten und mit gestalten. Deshalb erklärte Daniela Walkenhorst: „Wir freuen uns über Anregungen für unsere Arbeit und stehen auch allen Eltern und Interessierten unter jaeb-unna@gmx.de zur Verfügung.“

In der turnusmäßigen Sitzung in der Kindertagesstätte Luna in Königsborn informierte Carsten Schmidt als Jugendhilfeplaner über die Arbeit des Jugendamtselternbeirats. „Engagierte Elternvertretungen sind eine wichtige Hilfe und Unterstützung in den Kindertageseinrichtungen und auch für das Jugendamt,“ betonte Carsten Schmidt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.