Stadtwerke installieren Weihnachtsbeleuchtung: – 160.000 Lämpchen strahlen im Advent

Dank der Stadtwerke: Unna erstrahlt schön adventlich.

Unna. Vorbereitung auf den 51. Unnaer Weihnachtsmarkt: Die Teams der Stadtwerke Unna arbeiten mit Hochdruck an der Installation der Weihnachtsbeleuchtung. Zur Eröffnung am 27. November werden rund 160.000 Lämpchen in der Innenstadt auf die Adventszeit einstimmen.

Die Sterne der Weihnachtsbeleuchtung sind schon in der Bummelzone installiert. Nun arbeiten die Stadtwerker im Auftrag des Stadtmarketings an einer Attraktion: Wie im Vorjahr wird ein leuchtender LED-Himmel den Alten Markt überspannen. Über der Bummelzone setzt er sich mit Lichterketten fort. Über der Skulptur „die Begegnung“ an der Einmündung der Morgenstraße wird für die Weihnachtszeit erneut ein Leuchtturm gesetzt. Und auf dem Kreisel vor dem Kreishaus begrüßt ein großer Lichterbaum wieder alle Besucher.

Gespeist wird die Weihnachtsbeleuchtung mit klimaneutralem Ökostrom. Die Beleuchtungsfachleute der Stadtwerke haben die komplette Lichtinstallation zudem auf LED umgestellt. Das spart richtig Energie und Kosten.

Der Gesamtverbrauch sank um ein Fünftel. Beleuchtet werden neben Markt und Fußgängerzone wieder die Morgen- und Wasserstraße sowie der Rathausplatz.

Tipps für die private Weihnachtsbeleuchtung gibt es bei der Energieberatung der Stadtwerke im Treffpunkt Energie im Rathaus oder auch unter www.swunna.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.