SPD auch in Afferde: Jung, weiblich, frisch – Viktoria Kautz führt mit 29 Jahren den Ortsverein

Wachwechsel in Afferde: auf Andrea Flessenkämper (links) folgt die neue Vorsitzende Viktoria Kautz.

Unna-Afferde. Der Wachwechsel ist vollzogen. In Afferde endete die lange Jahre währende aktive Zeit von Tim Scheideler. Er gab die politische Arbeit ganz in jüngere Hände ab. Andrea Flessenkämper ist nicht mehr die Vorsitzende im kleinen Unnaer SPD-Ortsverein. Tim Scheideler nicht mehr Ortsvorsteher dort. Der Ortsverein definierte sich neu: An die lokale SPD-Spitze wählte die Mitgliederversammlung als neue Vorsitzende Viktoria Kautz, 29 Jahre alt, Bankkauffrau von Beruf, jung, weiblich, frisch.

Ihre Stellvertreter sind Andrea Flessenkämper und Günter Kaiser. Weitere Vorstandsmitglieder sind Franz-Jürgen Strumpf, Dominik Scheideler, Klaus Neumann, Hans-Jürgen Scheideler, Dieter Schlotmann, Beate Heidrich. Kassenprüfer: Dieter Bittmann, Claudia Scheideler.

Der Ortsverein Afferde wählte die 29-jährige Bankkauffrau Viktoria Kautz einstimmig zur neuen Vorsitzenden. Auch in diesem Ortsverein setzen die Genossen nun auf jung und weiblich.
Unterfüttert durch die Stellvertreter Andrea Flessenkämper und Günter Kaiser will die neue Vorsitzende den Ortsverein mit Mehrheit und Erfolg in Richtung Kommunalwahl 2020 führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.