Fünftes Café Knirps eröffnet am 7. November – Offener Treff für Eltern und Kinder jetzt auch in Heeren-Werve

Kamen-Heeren-Werve. Im September wurde noch das fünfjährige Bestehen des Café Knirps in Unna-Königsborn gefeiert, jetzt eröffnet die fünfte Einrichtung dieser Art im Evangelischen Kirchenkreis Unna. „Das Projekt der Evangelischen Familienbildung findet bei Eltern mit kleinen Kindern großen Anklang“, weiß Referatsleiterin Dipl. Päd. Andrea Goede.

Ungezwungen und in gemütlicher Atmosphäre kommen hier wöchentlich Eltern zum Plausch zusammen. Es bleibt Zeit zum Kaffee trinken, Reden, Freunde treffen und Kontakte knüpfen. Aber es gibt auch Tipps und Anregungen rund ums Thema Erziehung und den Umgang mit Alltagssituationen in der Familie.

Für die Kinder stehen zudem verschiedene Spielmöglichkeiten zur Verfügung. „Das ist eine gute Sache“, ist Pfarrer Andreas Taube überzeugt. Das Café Knirps passe gut in das Gemeindekonzept und soll nun im Evangelischen Jugendheim integriert werden.

In Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Heeren-Werve eröffnet das Café Knirps in Heeren-Werve am Dienstag, den 7. November. Dann hat das Café erstmals von 9.30 bis 11.30 Uhr im Evangelischen Jugendheim an der Mittelstraße 66 geöffnet. Unter der Leitung von Anja Schröter wird der offene Treff jeweils dienstags angeboten. Eltern sind mit ihren Kindern zur Eröffnung eingeladen, sich das Café Knirps näher anzuschauen. Und bei Gefallen zum wöchentlichen Treffpunkt zu kommen – ungezwungen und ohne Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.