Verkauf des Zaunes um den Bismarckturm – 6. Arbeitseinsatz am 14. Oktober 2017

„Angriff“ einer Wolke auf den Bismarckturm. Foto: Detlev Kura

Hagen. Am kommenden Samstag ist es wieder soweit, der Bismarckturm und Kiosk sind geöffnet, der Verein lädt zur Grünpflege (bitte mit festem Schuhwerk und Gerätschaften) ein. Ach ja, und ein bißchen Zaun darf auch gekauft werden …

Wie stets möchte ich Sie zunächst wieder auf den anstehenden Arbeitseinsatz am Bismarckturm hinweisen: Dieser findet am kommenden Samstag, den 14. Oktober 2017 am Turm statt. Hierbei möchten wir die ersten Elemente des den Bismarckturm umgebenden Zauns demontieren. Wie Sie vielleicht wissen, war dies seinerzeit die erste große Ausgabe, die der Förderverein tätigen musste, um das Bauwerk und vor allem deren Besucher zu schützen. Der zuvor – noch von der Stadt errichtete – provisorische Bauzaun wurde immer wieder ein Opfer des Vandalismus und damals fast täglich aufs Neue umgerissen. Der Bismarckturm war seinerzeit in einem derart desolaten Zustand, dass Steine aus der Krone des Turmes herauszufallen drohten. Zum Schutz der Besucher, aber auch zur Sicherung der geplanten Bauarbeiten war die Errichtung eines fest installierten Industriezauns daher unumgänglich.

Mittlerweile ist der Turm soweit fertig saniert, dass er für die Öffentlichkeit wieder zugänglich ist. Der Förderverein möchte nun den nicht mehr benötigten Zaun gern verkaufen, um hieraus Mittel für die noch geplanten Arbeiten am Turm zu generieren. Sollten Sie Interesse am Zaun oder auch Teilen hiervon haben, sprechen Sie uns gerne an oder kommen am Samstag ab 12 Uhr direkt zum Turm. Ihre gewünschten Zaunelemente können dann direkt vor Ort demontiert werden.

Insgesamt handelt es sich um ca. 110m verzinkten Industriezauns mit einer Höhe von 2,20m.
Dieser besteht aus 33 Elementen in 2,50m Breite und 27 kleinen Elementen mit Breiten von 0,90m bis 1,15m, sowie den zugehörigen Pfosten.

Der gesamte Zaun soll dem Förderverein einen Erlös von 2800,-€ eintragen (auch höhere Spenden werden selbstverständlich gern entgegengenommen). Die großen Einzelelemente bieten wir für 50,-€ an, die kleinen für 25,-€. Die Pfosten veranschlagen wir mit 10,-€ pro Stück.

Sollten Sie keinen neuen Zaun benötigen, freuen wir uns dennoch über Ihre tatkräftige Mithilfe. Hierzu hoffen wir natürlich wie immer auf entsprechende Beteiligung. Treffpunkt ist wieder wie gewohnt am Samstag ab 12 Uhr (bis max. ca. 17 Uhr) am Bismarckturm.

Natürlich wird der Turm an diesem Nachmittag auch wieder geöffnet sein. Besucher, die den Ausblick genießen wollen, sind daher ebenfalls herzlich willkommen ebenso wie Interessierte, die sich vielleicht über die Turmgeschichte und den Förderverein informieren möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.