Das Programm der Interkulturellen Wochen 2017 geht weiter mit der heutigen Lesung von Ferdun Zaimoglu im Lichtkunstzentrum

Die Brauerei, Unnas Ankerpunkt an der Route der Industriekultur.

Unna. Lesung: Feridun Zaimoglu „Evangelio.Ein-Luther-Roman“

Wann: Donnerstag, 21. September 2017, 19.30 Uhr,
Wo: Lichtkunstzentrum; Lindenplatz 1, 59423 Unna
Eintritt: 16,90 € mit Führung, 14,90 € ohne Führung (erm. 14,90 €/ 12,90 €)

Der Roman schildert Luthers reformatorisches Wirken aus der Perspektive eines Landsknechtes und schafft damit ein atmosphärisches Bild der Luther-Zeit. Feridun Zaimoglus Werke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt 2016 mit dem Berliner Literaturpreis. In Unna liest er im Rahmen des westfalenweiten Literaturfestivals hier! Die Moderation übernimmt der Literaturkritiker Denis Scheck, der regelmäßig in der Sendung „Druckfrisch“ zu sehen ist. Vor der Lesung werden an diesem Abend Führungen durch das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna angeboten.

4 Religionen, 2 Räder, 1 Weg

Wann: Samstag, 23.September 2017, 10.30 bis ca. 14.00 Uhr
Wo: Moschee Höingstraße 20, 59425 Unna
Ende: ca. 14:00 Uhr im Kurpark Königsborn, 59425 Unna
Tourenlänge: ca. 17 km
Leitung: Hermann Strahl, ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club)

Die Radtour beginnt mit einem Tee in der Moschee an der Höingstraße. Die nächste Station ist die Kapelle im katholischen Katharinen-Hospital. Von dort geht es zur jüdischen Gemeinde «haKochaw» in Massen. Die Erkundung endet auf dem evangelischen Kreiskirchentag im Königsborner Kurpark. Vor Ort wird die Arbeit der Gemeinden und Einrichtungen vorgestellt. Dort und unterwegs ist Zeit zu Gesprächen auch zu nicht-religiösen Themen. Windschattenfahren unterschiedlicher Glaubensrichtungen ist erwünscht.

„Malala“ Theaterstück vom Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel

Wann: Dienstag, 26. September 2017
Wo: In zwei Klassen des 4.Schuljahres der Katharinenschule in Unna
Wichtig: keine Anmeldung möglich, geschlossene Veranstaltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.