Letztes Mal: die Fahrt mit der historischen Hönnetalbahn

Zum letzten Mal ging es mit dem Nostalgiezug durchs Hönnetal. Foto: Ralph Bürger

Unna/Hönnetal. Das Hönnetal erleben mit dem „Hönnetal-Express“: Diese letzte Chance nahmen rund 150 Fahrgäste aus Unna und Umgebung am vergangenen Sonntag wahr. Die Eisenbahnfreunde Hönnetal setzen zum letzten Mal ihren Schienenbus aufs Gleis.

Die Fahrt nach Neuenrade über das Vereinshaus Binolen lief ab 10 Uhr mit Zustieg in Unna in einem weiten Bogen über Dortmund, Witten, Herdecke, Fröndenberg, Menden über Balve bis nach Neuenrade und dann wieder zurück nach Unna.

Allerdings: Die Eisenbahnfreunde werden sich von ihren Wagen trennen, da Wartung und Instandhaltung immer schwieriger werden und zudem Ersatzteile nicht mehr verfügbar sind. Künftig sollen sie bei besser ausgestatteten Eisenbahnfreunden in der Eifel rollen. Die Fahrgäste konnten sich über das gute Wetter zur Begleitung und eine störungsfreie Fahrt mit minimalen Verspätungen freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.