Was, schon das 39. Mittsommernachtsfest?

Unna-Königsborn. Die kürzeste Nacht des Jahres verspricht auch in diesem Jahr am 24. Juni wieder ein echter Höhepunkt im Königsborner Kulturkalender zu werden.

Der große Kinder- und Familientrödel, Musik und Mitmachprogramm, Kinderschminken, Tanz und eine große Hüpfburg lassen Kinderaugen strahlen. Im Mittelaltercamp können sich die „Kleinen und Großen“ in die Vergangenheit zurückversetzen lassen. Hier spüren sie hautnah wie früher gespielt, gelebt, gegessen aber auch gearbeitet wurde, denn es darf ausprobiert werden. …und wer weiß, vielleicht gibt ja der Schmied das Eisen aus der Hand?! Tauchen Sie ab! Im großen Wasserbecken der Seepferde Unna e.V. ist Schnuppertauchen angesagt. Mit Schutzanzügen und Sauerstoffflasche geht’s runter. Der Königsborner SV präsentiert sich mit vielen verschiedenen Gruppen. Von Karate bis Zumba ist alles auf der Bühne vertreten und zeigt wie vielseitig der Verein ist.

Das Akkordeonorchester Unna-Königsborn, der beliebte Shanty Chor Unna, sowie jede Menge Musik bereichern den Nachmittag. Hier feiert ein ganzer Ortsteil sich selbst. Weiterhin öffnen das Bienenhaus und der Kräutergarten die Türen und geben den Besuchern Gelegenheit sich zu informieren.

Da legt Ortsvorsteher Wolfgang Ahlers mit Vergnügen Feuer.

Seien Sie dabei, wenn der Ortsvorsteher, Wolfgang Ahlers zum Abend des 24. Juni das große Feuer anzündet und die Besucher zum Feiern und Verweilen einlädt. Bis in die Nacht, es kann auch schon mal der frühe Morgen werden, rockt die Band Partyinferno, die Bühne. Tanzen Sie zu aktuellen Hits und einem Mix aus den letzten Jahrzehnten der Musikgeschichte. In der Kulisse des Kurparks Königsborn mit abwechslungsreichen Gastronomie- und Verkaufsständen ist Partystimmung garantiert. Eine Gartenparty der anderen Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.