Radeln im Kirchenkreis von Turm zu Turm

Von Kirche zu Kirche mit dem Fahrrad unterwegs – dazu ist am 11. Juni Gelegenheit (Foto: Kirchenkreis)

Unna. Von Hemmerde nach Holzwickede führt eine Fahrradtour am 11. Juni und das von Kirche zu Kirche. In fünf Etappen können Fahrrad-Begeisterte den Evangelischen Kirchenkreis Unna vom Sattel erleben und etwas über die Aktion „Kirchenrad“ erfahren.

Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Hemmerde. Gegen 11.15 Uhr geht es dann per Rad nach Lünern. Dort gibt es an der evangelischen Kirche einen ersten Halt und eine Stärkung vom Grill. Über Königsborn und Massen führt die Tour nach Holzwickede und klingt beim dortigen Gemeindefest aus. Es ist natürlich auch möglich, nur einen Teil der Tour mitzufahren und an einem der fünf Punkte ein- oder auszusteigen.

Unter dem Motto »Kirchenrad fahren – Schöpfung bewahren« hat die Klimaschutzagentur der Evangelische Kirche von Westfalen ein »Kirchenrad« entwickelt. „Es möchte dazu anregen, auch für die Strecken ab 5 Kilometer, für die bislang noch oft das Auto benutzt wird, auf das Fahrrad umzusteigen“, erläutert Volker Rotthauwe von der Klimaschutzagentur. Gemeinsam mit Radbegeisterten der Evangelischen Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern und beim Kirchenkreis hat er die Fahrt organisiert. Das Kirchenrad wird auf der Tour vorgestellt – die Tour dient aber auch einfach der gemeinsamen Freude am Radfahren und ist die erste gemeinsame Fahrt des Stadtrad-Teams des Kirchenkreises.

Zeitplan und Route:

  • 10 Uhr Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Hemmerde – Abfahrt 11.15 Uhr
  • Evangelische Kirche Lünern – Abfahrt 12.45 Uhr
  • Evangelische Christuskirche Königsborn – Abfahrt 14 Uhr
  • Evangelische Kirche Massen – Abfahrt 14.45 Uhr
  • Evangelische Kirche am Markt Holzwickede – Ankunft gegen 15.45
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.