Infos bei Brezeln und kühlen Getränken – Neues vom Neubau an der Potsdamer Straße

Er moderiert das Wohnzimmergespräch: Liberto Balaguer.

Unna-Königsborn. Neues vom Neubau gefällig? Am Donnerstag, den 8.Juni findet von 18 bis 20 Uhr im Gemeindezentrum „Brücke“, Berliner Allee 16, wieder eine Veranstaltung im Rahmen der „Wohnzimmergespräche“ statt. Zum Thema „Parkquartier Königsborn – Neues von der Potsdamer Straße“ hat Moderator Liberto Balaguer drei Gesprächspartner eingeladen. Simone Liscutin von INTZeit-Arbeit FBL Gelsenkirchen wird Fragen zum geplanten Quartierscafé beantworten. Mit Michael Ebbers, Geschäftsführer der Lebenshilfe Kreis Unna e.V., unterhält sich Liberto Balaguer über die vorgesehenen Betreuungsangebote.

Als dritter Gesprächspartner beantwortet der Vertreter des Bauherrns, Holger Heilmann, architektonische und Fragen zur Bauausführung. Liberto Balaguer: „Natürlich wird auch der Rückbau des alten Wohnblocks eine Rolle spielen. Wir freuen uns über eine rege Diskussion und Zuschauerfragen sind wie immer erwünscht.“ Musikalisch wird der Abend von Ruslan Maximovski, Akkordeon, begleitet. Für Essen und Trinken ist gesorgt, der Eintritt ist wie immer frei.

Die „Wohnzimmergespräche“ finden alle zwei Monate zu unterschiedlichen Themen statt und ist Teil des Quartiersmanagements Königsborn Süd-Ost. Die Gäste erwartet eine gemütliche Wohnzimmerkulisse mit Sessel, Stehlampe und Couchtisch. Für die Besucher versprechen diese Zutaten einen informativen aber auch unterhaltsamen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.