Ersteigert Kunstvolles für sie Arbeit der Dortmunder Mitternachtsmission

Dortmund. Gabriella Wollenhaupt schreibt mir: Haben Sie zu Hause eine freie Wand, an der sich ein Original-Kunstwerk gut machen würde? Wollen Sie sich gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution engagieren? Sehen und genießen Sie gern gute Kunst?

Hier ist die Gelegenheit dazu: Am Samstag, den 24. Juni 2017 um 11 Uhr findet MissionART Dortmund im Verdi-Haus Dortmund, Königswall 26, 44137 statt – eine Versteigerung von Kunstwerken zugunsten des Fördervereins der Mitternachtsmission.

44 Künstler aus ganz Deutschland haben eines ihrer Werke gespendet, um den Kampf gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel zu unterstützen.
Vorbesichtigung der Werke ab 10 Uhr vor Ort oder ab 12. Juni 2017 im Verdi-Haus zu den Öffnungszeiten.

Mitmachen kann jeder. Für die Werke wird ein Mindestpreis festgelegt, der im Katalog und an den Bildern vermerkt ist. Die weiteren Gebote erfolgen in 5 bzw. 10 Euro-Stufen. Die öffentliche Versteigerung beginnt um 11 Uhr, der Meistbietende erhält das Bild/Werk umgehend und nur gegen Bargeld.

Zur Versteigerung wird ein Katalog erstellt, der jetzt schon als PDF-Dokument vorliegt. (Anhang) Hier können Sie sich schon einen Überblick über die angebotenen Werke und den Mindestpreis verschaffen. Ich bin sicher, dass für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist.

Na dann, es gilt: Zum ersten, zum zweiten, zum dritten.

  • Veranstalter: Gemeinnütziger Verein „Ostwall 7 bleibt“
  • Begrüßung: Gabriella Wollenhaupt
  • Auktionator: Friedu Fuß, Kunstsammler und Bezirksbürgermeister IN-West
  • Musik: Klaus Fischer, Gitarre
  • Grafische Gestaltung: Bettina Bröckelschen/Rita Rose
  • Der Katalog als PDF

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.