„Sammeln, trennen, zahlen!“ – Wohnzimmergespräche in Königsborn zum Thema Müll

Er moderiert das Wohnzimmergespräch: Liberto Balaguer. – Fotos: D. Sakowski, plan lokal

Quartiersmanager Liberto Balaguer: „Wir möchten das Thema Müll aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Natürlich spielen dabei auch die Kosten eine Rolle und der Umweltschutz.“ Gesprächspartner des Moderators Liberto Balaguer sind Doris Homann, Abfallberaterin der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH, Uwe Niederheidt, Kundenbetreuer, Stadtbetriebe Unna und Barbara Siebert, Abfallmanagerin des Spar- und Bauvereins eG.Dortmund.

Die Wohnzimmergespräche finden alle zwei Monate jeweils am ersten Donnerstag im Monat statt und behandeln unterschiedliche Themen. Arrangiert werden die Gesprächspartner in einer historischen Wohnzimmerkulisse mit Perserteppich, Stehlampe, Couchtisch und Sesseln.

„In dieser Kulisse lässt sich leichter plaudern“, sagt Liberto Balaguer. Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt Erasmus Wegmann, Saxophonlehrer an der Jugendkunstschule Unna. Der Eintritt ist frei, für Essen und Trinken ist gesorgt. Quartiersmanager Liberto Balaguer: „Für Besucher versprechen diese Zutaten einen informativen und auch unterhaltsamen Abend, an dem sie auch gerne Fragen stellen können.“
Der Flyer zum Abend als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.