Kultur für alle! – Kultur.Pott Ruhr und AWO im Kreis Unna arbeiten zusammen

Landrat Michael Makiolla, Botchafter des Kultur.Pott Ruhr für den Kreis Unna. – Foto: Kreis Unna

Kreis Unna. Der KulturPott.Ruhr e.V arbeitet ruhrgebietsweit mit ca. 290 Kultur- und Sozialpartnern, mit zahlreichen Städten, Bürgerstiftungen und ehrenamtlichen Helfern daran, auch denjenigen Menschen den Zugang zum kulturellen Reichtum dieser Region zu ermöglichen, deren finanzielle Möglichkeiten den Kauf einer Eintrittskarte nicht zulassen.

Seit der Gründung im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 ist die Initiative mit steigender Nachfrage ständig gewachsen – mittlerweile konnte der KulturPott.Ruhr mit Hilfe der über 80 ehrenamtlichen HelferInnen seinen Kulturgästen ca. 80 000 Tickets für mehr als 8500 Veranstaltungen vermitteln.

In der Zentrale in Gelsenkirchen und in weiteren 13 Zweigstellen des Ruhrgebietes wird Woche für Woche telefonisch die Vermittlung der Karten organisiert und zwar gezielt nach persönlichen Präferenzen und regionaler Mobilität der Kulturgäste. Seit 2013 gibt es auch mit dem Kreis Unna und einzelnen Kommunen eine Partnerschaft. Nun wird am 6. April 2017 in den Räumlichkeiten der AWO, Hertinger Straße 30 b, eine weitere Dependance des KulturPott.Ruhr eröffnet. Ab sofort vermitteln dort freitags zwischen 16 und 18 Uhr ehrenamtlich Tätige kostenfreie Tickets an registrierte Kulturgäste und gibt diesen die Möglichkeit, sich auch vor Ort über das kulturelle Angebot zu informieren.

Um die Neueröffnung der Dependance in Unna öffentlich zu machen und somit für weitere Kulturgäste und mögliche ehrenamtliche HelferInnen zu werben, wird zu einem Informationstermin eingeladen, bei dem Einblicke in die Arbeit der Dependance Unna gegeben und über die aktuellen Projekte des Vereins informiert werden: Der KulturPott.Ruhr baut seit einigen Monaten ein Netzwerk von
„Kulturmentoren“ auf, das auch Geflüchteten, Menschen mit Handicap und/oder sozial benachteiligten Jugendlichen die kulturelle Teilhabe im Ruhrgebiet erleichtern soll. Im Kreis Unna hat die AWO in allen Einrichtungen entsprechendes Informationsmaterial ausgelegt.

Zudem hat sich der Landrat des Kreises Unna Herr Makiolla bereit erklärt, offizieller Botschafter des KulturPott.Ruhr zu werden.
Das Pressegespräch findet statt am
Donnerstag, April 2017, um 11 Uhr,
in den Räumlichkeiten des AWO-Pflegebüros, Hertinger Straße 30b, 59423 Unna.

Anwesend werden sein

  • Michael Makiolla, Landrat des Kreises Unna
  • Ingrid Kroll, Kulturausschussvorsitzende der Kreisstadt Unna
  • Wilfried Bartmann, Vorsitzender der AWO Unterbezirk Unna
  • Rainer Goepfert, Geschäftsführer der AWO Unterbezirk Unna
  • Brigitta Blömeke, Vorsitzende des KulturPott.Ruhr
  • Marie-Cécile Duclercq, stellv. Vorsitzende des KulturPott.Ruhr
  • Joachim Linz, Ehrenamtler und Ansprechpartner für Unna/Kreis Unna
  • EhrenamtlerInnen des Teams Unna
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.