Europawoche 2017 – Unna ist wieder dabei

Unna. Europawoche 2017: Unna bleibt dabei. An der diesjährigen Ausschreibung des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien für die „Europawoche 2017“ hat sich die Kreisstadt Unna mit drei Projekten beteiligt. Wie Minister Franz-Josef Lersch-Mense in diesen Tagen mitgeteilt hat, wurden alle drei Projekte zur Prämierung ausgewählt. Die Unnaer Projekte beschäftigen sich mit den Themen Brexit und Europa, digitales Leben in der Zukunft und Zukunftsvisionen von Jugendlichen aus Deutschland, Polen und Ungarn über Europa.

Die Europawoche findet in diesem Jahr vom 5. bis 14. Mai statt. Minister Lersch-Mense hatte Kommunen, Vereine, Schulen, Organisationen und andere Institutionen in NRW dazu aufgerufen, sich mit Projekten und Aktionen an der Europawoche 2017 zu beteiligen. Die ausgewählten Projekte werden mit bis zu 2.000 Euro prämiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.