Die „Ruhr Games“ stehen vor der Tür – Programm ist komplett

Im Revier. Kult und Stars mit CLUESO, SPORTFREUNDE STILLER, CHEFKET, BLACKOUT PROBLEMS, FUNKIN STYLEZ, SORGENKIND, RAZZ. Und Die Ruhr Games 2017 legen nach – und wie! Mit Clueso und Chefket konnten weitere Hochkaräter der deutschen Musikszene verpflichtet werden, die zusammen mit Sportfreunde Stiller als Headliner dem Sport- und Kulturfestival bei freiem Eintritt die Krone aufsetzen.

Die Ruhr Games 2017 finden vom 15. bis 18. Juni mit unterschiedlichen Event-Schwerpunkten in drei Städten statt. Während sich der Hagener Ischeland-Sportpark vier Tage lang in ein Sport- und Talentzentrum verwandelt, in dem dutzende Wettkämpfe stattfinden werden, treffen hunderte europäische Jugendliche in einem Jugendcamp im Hammer Jahnstadion zusammen. Das denkwürdige Dortmunder Stadion Rote Erde wiederum wird als Festival-Standort Austragungsort des Konzert- und Actionsport-Programms sein. Der Eintritt ist an allen Veranstaltungstagen und Standorten frei.

15.Juni 2017 – ERÖFFNUNGSFEIER MIT SPORTFREUNDE STILLER
Einlass: 15 Uhr // Beginn: 15.30
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei

Das Konzertprogramm der Ruhr Games 2017 wird feierlich von den Sportfreunden Stiller und den ebenfalls aus München stammenden Alternative-Rock-Überfliegern Blackout Problems eröffnet. Bevor die zwei Bands das Stadion in einen tobenden Hexenkessel verwandeln werden, wird Moderator Simon Gosejohann die Besucher den gesamten Tag über durch ein abwechslungsreiches Actionsport-Programm führen, bei dem auf den aufgebauten BMX-, Skateboard-, FMX- und Mountainbike-Arealen die Weltelite in spektakulären Shows und Contests Gas gibt.

Viele Mitmach-Aktionen und Vorausscheidungen in olympischen Disziplinen locken zusätzlich in das Stadion Rote Erde und die angrenzende Helmut-Körning-Halle.

16. Juni 2017 – DORTMUND MACHT LAUTER – Abend mit 3 lokalen Bands
Einlass & Beginn: 12 Uhr
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei

Der Freitag der Ruhr Games steht ganz im Zeichen der Besten der Stadt: In Zusammenarbeit mit der lokalen Initiative „Dortmund macht Lauter“ konnten die Rock- und Punkbands Ritalin Ray, Tony Gorilla sowie Me And Utopia für die Ruhr Games begeistert werden: Absolute Local Heroes rocken das altehrwürdige Stadion Rote Erde!

17. Juni 2017 – HIPHOP-TAG mit CHEFKET und FUNKIN STYLEZ
Einlass & Beginn: 12 Uhr
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei
Live: Chefket, Sorgenkind, Funkin Stylez

Headliner des HipHop-Tages der Ruhr Games ist Chefket, der die Ruhr Games bereits bestens von der Premierenveranstaltung 2015 kennt. Gemeinsam mit Sorgenkind bildet Chefket den musikalischen Rahmen, nach dem die Funkin Stylez – Europas bekanntester Dance-Battle – die Hauptbühne für ein Qualifikationsturnier in Beschlag nehmen werden!

18. Juni 2017 – ABSCHLUSSFEIER MIT CLUESO
Einlass & Beginn: 12 Uhr
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei

Clueso ist der vielleicht erfolgreichste deutsche Pop-Künstler der Gegenwart. Sein Erfolgsalbum „Neuanfang“ enterte im Herbst die Charts auf #1 und heimste dutzende Auszeichnungen ein, darunter zuletzt die 1Live Krone als „Bester Künstler“. Im Rahmen der Abschlussfeier der Ruhr Games werden zudem Finals olympischer Sportarten sowie die Siegerehrungen aller Wettkämpfe durchgeführt. Im Vorprogramm kreuzen Razz aus dem Emsland alternativen Rock mit krachigen Beats.

Die Ruhr Games finden vom 15. bis 18. Juni 2017 zum zweiten Mal statt und stellen ein eigenes und unkonventionelles Sportereignis mit klarem regionalen Bezug dar, an dem Jugendliche aus der Metropole Ruhr und Europa teilnehmen werden. Verknüpft mit einer Vielzahl interaktiver Workshops und Mitmachaktionen und eingerahmt von einem attraktiven Konzert- und Kulturprogramm, versprechen die Ruhr Games in Dortmund, Hagen und Hamm eines der Sommer-Highlights 2017 zu werden – freier Eintritt und Sommersonnenhimmel für alle Veranstaltungen inklusive!
Die Ruhr Games sind ein gemeinsames Projekt vom Regionalverband Ruhr und dem NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport in strategischer Partnerschaft mit dem Landessportbund NRW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.