Axel Sedlack liest für die Deutsch-Italienische Gesellschaft zu Ehren des großen Umberto Eco

Axel Sedlack liest zu Ehren von Umberto Eco für die DIG. – Foto: Rudi Bernhardt

Unna. Der italienische Schriftsteller und Philosoph Umberto Eco wurde am 5. Januar 1932 in Alessandria im Piemont geboren und starb am 19. Februar 2016 in Mailand, Lombardei. Durch seine Romane, allen voran „Der Name der Rose“, wurde Eco weltberühmt.

Zu seinen Ehren finden ein Jahr nach seinem Tod, Donnerstag, den 2. März 2017, in ganz Deutschland Lesungen aus seinen Büchern statt. Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna beteiligt sich an einer solchen Lesung in der Auslandsgesellschaft Dortmund Steinstraße 48, die von der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Dortmund veranstaltet wird. Für die Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna wird der ehemalige Unnaer Kulturdezernent Axel Sedlack lesen – in deutscher Sprache. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.