Mitglieder des Gutachterausschusses berufen – Technischer Beigeordneter Ralf Kampmann überreichte Bestellungsurkunden

Annette Rüdiger, die das Gremium seit 2012 leitet, die ehrenamtlichen Mitglieder Andrea König, Siegfried Horn, Reinold Klein und Ulrich Bräckelmann. – Foto: Stadt Unna

Unna. Neue Gesichter, überlieferte Aufgaben. Am Donnerstag, 19. Januar 2017, überreichte Unnas Technischer Beigeordneter Ralf Kampmann Bestellungsurkunden für Mitglieder des Gutachterausschusses für Grundstückswerte bei der Kreisstadt Unna.

Berufen wurden neben der Vorsitzenden Annette Rüdiger, die das Gremium seit 2012 leitet, die ehrenamtlichen Mitglieder Andrea König, Siegfried Horn, Reinold Klein und Ulrich Bräckelmann.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte ist als Einrichtung des Landes ein neutrales, von der Kreisstadt Unna als Behörde weisungsunabhängiges, marktkundiges und sachverständiges Kollegialgremium.

Seine Aufgaben sind im Wesentlichen

  • Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung
  • Ermittlung von Bodenrichtwerten
  • Erstellung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie von Rechten an Grundstücken
  • Erstellung von Gutachten über die Höhe der Entschädigung für den Rechtsverlust (Enteignung) und über die Höhe der Entschädigung für andere Vermögensnachteile
  • Die Mitglieder des Gutachterausschusses werden von der Bezirksregierung nach Anhörung der zuständigen Gebietskörperschaft für die Dauer von 5 Jahren bestellt. Die Tätigkeit im Gutachterausschuss ist ehrenamtlich und wird überwiegend von Sachverständigen aus den Fachgebieten Architektur, Bau-, Immobilien- und Wohnungswirtschaft, Land- und Forstwirtschaft sowie Vermessungs- und Liegenschaftswesen ausgeübt.

    Der Gutachterausschuss in der Kreisstadt Unna besteht derzeit aus der Vorsitzenden, vier stellvertretenden Vorsitzenden sowie sieben weiteren Mitgliedern. Zusätzlich sind noch ein ehrenamtliches Mitglied des Finanzamtes sowie sein Vertreter Teil des Gutachterausschusses. Die interdisziplinäre Zusammensetzung soll kompetente Lösungen komplexer Bewertungsaufgaben gewährleisten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.