Neugewählter SPD-Stadtverbandsvorstand stellt wichtige Weichen für die gute Zukunft

Einmal pausieren für ein schönes Gruppenfoto gehört doch dazu. - Foto: SPD

Einmal pausieren für ein schönes Gruppenfoto gehört doch dazu. – Foto: SPD

Bad Sassendorf/Unna. Während einer zweitägigen Klausurtagung in Bad Sassendorf stimmte der SPD-Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke die Vorstandsmitglieder auf die Landtagswahl am 14. Mai 2017 thematisch ein. Wie es insgesamt kennzeichnend für die Veranstaltung war, bewegte sich Hartmut Ganzke abseits vom rein Appellativen auf dem inhaltlichen Wege. „Wir freuen uns besonders darüber, dass es der SPD in Düsseldorf gelungen ist, die unverzichtbare Schulsozialarbeit finanziell zunächst bis 2018 abzusichern“, erklärt folglich die Stadtverbandsvorsitzende Anja Kolar. Auch die Bereitstellung von 14 Mio. € für den soziale Arbeitsmarkt in NRW ist für uns in Unna von besonderer Bedeutung, so Anja Kolar weiter.

Unter professionellen Moderation des Kommunikationsexperten Michael Ziege und des Abteilungsleiters Thorsten Rupp von der Landes-SPD verständigte sich der Vorstand darauf, wie die vielfältigen Aufgaben vor Ort zukunftsfähig gestaltet und verständlich vermittelt werden können.

1 comment for “Neugewählter SPD-Stadtverbandsvorstand stellt wichtige Weichen für die gute Zukunft

  1. Regina Ranft
    30. November 2016 at 18:33

    Geht doch! Vorwärts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.