Gemeinsames Gedenken an den 9. November 1938

Unna. Bürgermeister Werner und seine Vertreterin Kolter Renate Nick legten den Kranz am Mahnmal neben dem jüdischen Friedhof nieder. Im Beisein von Landrat Martin Wiggermann und Rabbbinerin Natalia Verzhbovska gedachten sie der Opfer des berüchtigten Novemberpogroms vom 9. November 1938. Im Anschluss wurde im ZIB an der Massener Straße eine Gedenkstunde abgehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.