Oliver Kaczmarek wieder in den Landesvorstand gewählt – Finanzminister Schäuble behindert UB-Antrag zum Sozialen Arbeitsmarkt

oli-vor-reichstagskuppelKreis Unna. Der Vorsitzende der SPD im Kreis Unna und heimische Bundestagsabgeordnete, Oliver Kaczmarek, wurde auf dem Landesparteitag der SPD Nordrhein-Westfalen am in Bochum erneut in den Landesvorstand gewählt.
Oliver Kaczmarek gehört dem Gremium seit 2006 an und engagiert sich landesweit insbesondere in bildungspolitischen Fragen.

Auf dem Parteitag wurde zudem ein Antrag der SPD im Kreis Unna zum Thema “Sozialer Arbeitsmarkt” verabschiedet. Damit stellt sich die Landes-SPD hinter die Forderung, für Langzeitarbeitslose tariflich abgesicherte Beschäftigung im öffentlichen Bereich zu schaffen.

Auf Bundesebene scheitert dieses Vorhaben derzeit noch daran, dass der Finanzminister der Verwendung von passiven Leistungen für Arbeitslose als aktive Mittel für die Schaffung von öffentlicher Arbeit noch nicht zustimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.