Oktoberfest in Königsborn war ein toller Erfolg! – Musik-Gaudi kam per Live-Stream dank Freifunk

Sehr zünftig: das Team des Quartiersmanagements: Birgit Söker, Liberto Balaguer, Dennis Sakowski (v.l.n.r). – Foto:  Chris Da Gamba <a href=

Lizenz CC BY-SA 4.0” width=”800″ height=”790″ class=”size-full wp-image-19009″ /> Sehr zünftig: das Team des Quartiersmanagements: Birgit Söker, Liberto Balaguer, Dennis Sakowski (v.l.n.r). – Foto: Chris Da Gamba Lizenz CC BY-SA 4.0

Unna-Königsborn. Das Oktoberfest in der Ladenpassage an der Berliner Allee lockte über 200 Gaudi-Begeisterte an, die bei zünftiger Musik, frischen Brez’n und Waffeln begeistert feierten. Für die Musik hatten sich die Organisatoren, gemeinsam mit dem Quartiersmanagement etwas Besonderes einfallen lassen: Die Gaudi-Musik kam per Live-Stream über ein extra eingerichtetes W-LAN. Technische Unterstützung hat die Kaufmannschaft der Ladenpassage, von der Freifunk-Initiative Unna bekommen.

Quartiermanager Liberto Balaguer: „Das ging alles schnell und problemlos! Wir wollten ein praktisches Beispiel für den Nutzen eines freien W-LAN zeigen.“ Ab jetzt kann jeder, der sich in der Ladenpassage aufhält, kostenlos und zeitlich unbegrenzt ins Internet. „Das ist wieder ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Infrastruktur im Quartier“, freut sich Liberto Balaguer. Weitere W-LAN Knoten in Königsborn sind in Planung.

Damit spielt das Quartier an der Berliner Allee eine Vorreiterrolle. Ziel ist, ein flächendeckendes, nichtkommerzielles Bürgernetz für alle. Im Gegensatz zu Netzen großer Telekommunikationsanbietern wie Helinet oder Unitymedia, entfällt dabei die Anmeldung und es werden auch keine persönlichen Daten gesammelt.

Ganz engagiert beteiligte sich wieder einmal Apothekerin Kerstin  Bade-Albert an der Vorbereitung des gelungenen Festes. - Foto. Liberto Balaguer

Ganz engagiert beteiligte sich wieder einmal Apothekerin Kerstin Bade-Albert an der Vorbereitung des gelungenen Festes. – Foto. Liberto Balaguer

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand aber das gemeinsame Feiern. Hierzu hatte die Kaufmannschaft für jeden Besucher und besonders für die Kinder viele Angebote parat: Dosenwerfen, einen Nagelbalken oder Kinderschminken und mehr. Mit viel Glück konnten die Besucher bei einem großen Gewinnspiel zwei Karten für das Oktoberfest in der Stadthalle Unna gewinnen. Auch das Team des Quartiersmanagements war auf dem Fest und führte seine Aktion „Mein Lieblingsplatz“ fort.

Dabei können alle Interessierten ihren persönlichen Lieblingsplatz auf einem Luftbild des Quartiers mit einem Punkt kennzeichnen und ihre Auswahl begründen. Geplant ist ein Kalender mit ausgewählten Orten und Bewohnern. Die Aktion dient als Vorbereitung der Umgestaltung der Grünbereiche im Quartier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.