Anja Kolar ist neue Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes

Die gewählte neue Vorsitzende Anja Kolar und ihr Vorgänger Volker König.

Die gewählte neue Vorsitzende Anja Kolar und ihr Vorgänger Volker König.

Unna. Anja Kolar ist neue Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes. Beim Parteitag in Massen erhielt die junge Frau aus Lünern 39 der 52 anwesenden Delegiertenstimmen. 11 stimmten mit Nein, 2 enthielten sich. Zuvor hatte Anja Kolar eine überzeugend-nachdenkliche, aber auch in die eigene Mitgliedschaft mahnende Rede gehalten, in der sie die eigene Teamfähigkeit unterstrich, die aber auch von anderen einzufordern gedenke, wo es ihr nötig erschiene. Zusammenarbeit, das gemeinsame und fleißige Schaffen für Ziele, das mache die SPD seit jeher stark. Und eines wolle sie nicht zulassen: Dass die hervorragende Arbeit der SPD auf Wasserstandsnachrichten über den Fortgang eines Arbeitsgerichtsprozesses reduziert werde.
Bürgermeister Werner Kolter fand ebenso engagierte wie mahnende Worte an einige Genossen.

Bürgermeister Werner Kolter fand ebenso engagierte wie mahnende Worte an einige Genossen.

Mahnend auch Bürgermeister Werner Kolter, dessen Worte in den Ohren einiger nachhallten. Er erinnerte unmissverständlich daran, was Unna von der SPD erwartet, was Unna erwarten muss. Arbeit für die Stadt, und das Vermeiden, übereinander zu reden. Sein engagierter Beitrag sollte in den Ohren mancher klingeln.

Mit der Arbeit der vergangenen Jahre befasste sich folgerichtig auch der scheidende Vorsitzende Volker König. Kaum einen wesentlichen Bereich ließ er auch, dem die SPD in der Stadt nicht ihren erkennbaren Stempel aufgedrückt hätte. Eine Leistungsbilanz, die sich sehen lassen könne.

So sehr mahnend Bürgermeister Kolters Rede versuchte mäßigend auf das Stimmungsbild einzuwirken, so überflüssig verschärfend gerieten vor allem die Beiträge einiger Oberstädter Delegierter. Allen voran gerierte sich der ehemalige (!!) Bundestagsabgeordnete Rolf Stöckel zum Meister der Redebeiträge, die niemand hören wollte und die besser nie gehalten worden wären. Aber das scheint ein gern mal geübter Brauch bei “Ehemaligen” zu sein, den eigenen Mangel an Bedeutung auch dem letzter Zuhörer zu vermitteln, der vor lauter Höflichkeit nicht die Ohren verschließt.

Vorsitzende Anja Kolar

- 52 abgegebene gültige Stimmen
39 Ja 11 Nein2 Enthaltungen

stv. Vorsitzende

52 abgegebene Stimmen, davon 6 ungültige

Ralph Bürger:

35 Stimmen

Uwe Kornatz:

44 Stimmen

Geschäftsführer: Michael Tietze

51 abgegebene gültige Stimmen
40 Ja10 Nein1 Enthaltung

Schriftführerin: Monika Krause

51 abgegebene Stimmen, davon 1 ungültige
41 Ja7 Nein2 Enthaltungen

stv. Schriftführer: Michael Nicolaiciuc

51 abgegebene gültige Stimmen
48 Ja2 Nein1 Enthaltung

Bildungsbeauftragte: Annette Thomae

52 abgegebene gültige Stimmen
49 Ja 3 Nein

Vertreterin der AsF: Rosemarie Ahlers

50 abgegebene gültige Stimmen
46 Ja3 Nein1 Enthaltung

Vertreter der Juso: Yannik Neumann

51 abgegebene gültige Stimmen
51 Ja

6 Beisitzer:

47 abgegebene Stimmen, davon 5 ungültig
Petra Beckmann: 35
Beate Heidrich: 39
Andrè Kajewski: 38
Brigitte Sondermann: 37
Bianka Tietje: 38
Andreas Voß: 37

Wahl von drei Kassenprüfern: Dietmar Griese, Sebastian Schmitt, Heinz Steffen

1 Gegenstimme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.