Dietmar Köster stellt der Region einen Demo-Bus gegen TTIP und CETA

Aber stets die Europa-Fahne im Griff und die Interessen dieses Europa im Blick: Dietmar Köster war schon aktiv unter den 250.000, die in Berlin für fairen Welthandel ohne TTIP und CETA demonstrierten. - Fotos zur Verfügung gestellt vom Büro Köster

Aber stets die Europa-Fahne im Griff und die Interessen dieses Europa im Blick: Dietmar Köster war schon aktiv unter den 250.000, die in Berlin für fairen Welthandel ohne TTIP und CETA demonstrierten. – Fotos zur Verfügung gestellt vom Büro Köster

Kreis Unna/Brüssel/Köln. Über 100.000 Demonstrantinnen und Demonstranten erwarten die Veranstalterinnen und Veranstalter zu den Demonstrationen gegen die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP am 17. September in sieben deutschen Städten. Auch der SPD-Europaabgeordnete Prof. Dr. Dietmar Köster wird in Köln dabei sein. Um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, teilzunehmen, stellt Köster einen Bus zur gemeinsamen An- und Abreise zur Verfügung.

Dieser startet um 9 Uhr in Münster und fährt um 10 Uhr Dortmund an. Für die Fahrt ist ein Beitrag von 5 Euro zu entrichten. Weitere Informationen und Anmeldeformulare sind auf der Internetseite dietmar-koester.eu oder im Europabüro Wetter unter der Telefonnummer 02335 5222 erhältlich.

1 comment for “Dietmar Köster stellt der Region einen Demo-Bus gegen TTIP und CETA

  1. Reinhard Jacob
    8. September 2016 at 10:05

    …und was sagt der “Chef” dazu? Sowas wie: “Nicht die Vernunft, sondern die Macht bestimmt, was Demokratie Ist”, oder?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.