Wetterleuchten der Vorfreude: Stadtfest Unna vom 2. bis 4. September 2016

Unna. Eine Stadt und eine ganze Region ist im Wetterleuchten der Vorfreude: Stadtfest in Unna. Vom 2. bis 4. September 2016 wird die Innenstadt wieder traditionell in die größte Festival-Bühne des gesamten Ruhrgebietes verwandelt. Seit Monaten sind die beteiligten Organisatoren des Stadtmarketings um Uwe Leise und Leo Kwidzinski mit den Vorbereitungen beschäftigt, damit an den wirklich tollsten Tagen des Jahres in Unna alles reibungslos laufen kann. Und die fürs Programm Verantwortlichen in den Augen der vielzahligen Gäste die gewohnte Zufriedenheit sehen können. Ein paar Highlights seien in den kommenden Wochen schon mal vorangekündigt.

Sonntag, 6. September 2016, 16.30 Uhr, Warsteiner Bühne – Alter Markt

Professionelle Bigband-Klänge handgemacht aus unna:  Jazzpark zum Stadt. - Fotos: Stadtmarketing

Professionelle Bigband-Klänge handgemacht aus unna: Jazzpark zum Stadt. – Fotos: Stadtmarketing


Jazzpark featuring Sebastian Schmitt Rosenblatt
„Swing’n Unna”

Die Bigband „Jazzpark“ ist ein Kooperationsprojekt der Volkshochschule Unna und der Jugendkunstschule Unna. Sie besteht mittlerweile aus 20 Musikern und InstrumentalschülerInnen, die es sich unter der Leitung von Jörg Budde zum Ziel gesetzt haben, das Image der Big-Band‐Musik wieder aufzupolieren.

Mit einer schönen Mischung aus Jazz und Popstandards bieten sie jede Menge Abwechslung. Im Programm sind swingende Titel von Roger Cicero, Michael Bublé, Robby Williams, aber auch Freddy Mercury zu finden. Swingmelodien wie „Americano“ à la Brian Setzer begeistern das Publikum.

Als “Special Guest” stellt sich Sebastian Schmitt Rosenblatt als Solist der spannenden Herausforderung, sich den bekannten Songs auf eigene Weise überraschend zu nähern.
Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Stadtfestabschluss mit vielen Überraschungen um und aus Unna!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.