Unnas Stadthalle ist jetzt ein herzsicherer Platz

Die anwesenden Beteiligten an der herzsicheren Aktion in der Stadthalle stellten sich gern zum gemeinsamen Foto. -  Foto: Stadtmarketing

Die anwesenden Beteiligten an der herzsicheren Aktion in der Stadthalle stellten sich gern zum gemeinsamen Foto. – Foto: Stadtmarketing

Unna-Königsborn. Stadthalle Unna macht sich zum herzsicheren Platz: Seit kurzer Zeit verfügt die Stadthalle Unna über einen Defibrillator. Die Mitarbeiter wurden im Umgang geschult und nun können die Besucher noch unbeschwerter Veranstaltungen in der Stadthalle Unna genießen.

Ermöglicht wurde diese Anschaffung durch mehrere Unnaer Betriebe, für die Sicherheit eine wichtige Rolle spielt. Diese Unternehmen haben bei der Realisierung der Anschaffung dieses wichtigen Gerätes geholfen, damit im Ernstfall bei der ersten Hilfe noch besser und vor allem schneller geholfen werden kann, denn ein Defibrillator kann Leben retten. Etwas plastische Statistik: Jeder Mensch verliert im Laufe seines Lebens vier seiner Verwandten oder engen Freunde durch den “Plötzlichen Herztod”. In Deutschland fordert er jährlich 100.000 Opfer. Auf Europa betrachtet wäre es so, als würden täglich zwei vollbesetzte Jumbos abstürzen. Das kostet die Volkswirtschaft jährlich mehr als 4 Milliarden Euro. Und viele der Opfer, wenn nicht die meisten der Betroffenen könnten gerettet werden! – Gäbe es flächendeckend zugängliche Standort für Defibrillatoren und informationstechnische Voraussetzungen wie diese im Ernstfall schnell zu erreichen sind.

Die Liste der Beteiligten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.