Beigeordnetenstelle – Kerstin Heidler wirkte auf Unnas Ratsfraktionen völlig überzeugend

Ursprünglich kommt sie aus Mühlhausen: Kerstin Heidler. Sie gab eine überzeugende Vorstellung unter den Bewerbungen um die Unnaer Beigeordnetenstelle.

Ursprünglich kommt sie aus Mühlhausen: Kerstin Heidler. Sie gab eine überzeugende Vorstellung unter den Bewerbungen um die Unnaer Beigeordnetenstelle.

Unna. Die personelle Zukunft für Unnas Rathaus wird gestaltet. Gestern (23. Juni 2016) haben sich insgesamt 5 Bewerberinnen und Bewerber für die von der Kreisstadt Unna ausgeschriebene Beigeordnetenstelle den Ratsmitgliedern vorgestellt. Nach der umfangreichen Vorstellungsrunde haben die Ratsfraktionen der SPD und der CDU mitgeteilt, dass sie die Bewerbung von Kerstin Heidler unterstützen und ihre Wahl zur Beigeordneten vorschlagen.

Zustimmung fand die 1982 in Unna geborene Juristin auch bei den teilnehmenden Ratsmitgliedern der Fraktionen von FLU, FDP und Piraten. Die Linken-Fraktion gab bislang noch keine Stellungnahme ab. Die Fraktion Bündnis90/Grüne haben einen anderen Favoriten für die Besetzung der Stelle, schlagen diesen aber nicht zur Wahl vor.

Kerstin Heidler ist aktuell Allgemeine Vertreterin des Landesgeschäftsführers der nordrhein-westfälischen SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) und gilt als kommunalpolitisch hochkompetent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.