SPD Massen sagte 31 Jubilarinnen und Jubilaren Dank

SPD Jubilarehrung im Festsaal Deifuhs in Massen.

SPD Jubilarehrung im Festsaal Deifuhs in Massen.

Unna-Massen. Alle zwei Jahre gehört eine SPD-Veranstaltung in Massen nur den getreuen Jubilaren. Am Freitag, 17. Juni 2016, wurden die 31 Jubilarinnen und Jubilare im Festsaal Deifuhs, Nordstraße 43, gefeiert.

Die besonderen Gäste hatten sich für diesen besonderen Termin Freizeit freigeschaufelt: Bürgermeister Werner Kolter, Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek, Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke, Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender Volker König und Massens Ortsvorsteher Peter Kracht waren gekommen, um ihrerseits den Jubilaren die Ehre zu erweisen.

Vize-Bürgermeisterin Renate Nick als Ortsvereinsvorsitzende begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass der Bundestagsabgeordnete die Gelegenheit nutzte, neben den Ehrungen auch einen Bericht über aktuelle Themen in Berlin zu geben (u.a. Flüchtlingsthema, Fracking – hierzu hatte der Massener Ortsverein einen Antrag an den Stadtverband und an den Unterbezirk eingebracht).

Die Jubilare waren nicht alle anwesend, Urlaub und gesundheitliche Probleme waren bei einigen Grund nicht teilzunehmen.

65 Jahre: Rudi Rath;
60 Jahre: Horst Weckelmann.
Diese Ehrungen hat Oliver Kaczmarek übernommen.
55 Jahre: Bruno Dellwig, Siegfried Hagemann, Renate Jeschke
Die Ehrung für Bruno Dellwig, einst als Nachfolger von Hans Claussen als Stadtverbandsvorsitzender, hatte Volker König übernommen, für Siegfried Hagemann Renate Nick und für Renate Jeschke übernahm Hartmut Ganzke)
Die etwas jüngeren Jubilare wurden von Renate Nick geehrt – der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzener Michael Wladacz unterstützte sie dabei.
50 Jahre: Heinrich Fürst, Horst Höpfner, Volker Risse, Klaus Schluckebier, Karl-Heinz Wunder;
45 Jahre: Gisela Fassbender, Hans-Joachim Hübener, Armin Schumacher, Edeltraud Schumacher-Gerdes, Dieter und Ursula Vogel;
40 Jahre: Burkhard Arens, Rainer Beuche, Renate Beuche, Herbert Dombowski, Elisabeth Fürst, Udo Häger, Inge Jöschke, Heinz Keppmann, Harald Köhnemann, Christel Kröner, Wolfgang Suermann;
35 Jahre: Sybille Mikuteit, Rainer Ranft;
25 Jahre: Mathias Reuter, Antje Schnepper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.