Der Mittsommer im Kurpark war zeitweise ziemlich durchnässt

Vize-Bürgermeisterin Renate Nick zündete unter den sonnenbebrillten Augen ihres Enkels Paul das festliche Feuer an. - Foto: SPD

Vize-Bürgermeisterin Renate Nick zündete unter den sonnenbebrillten Augen ihres Enkels Paul das festliche Feuer an. – Foto: SPD

Unna-Königsborn. Es wurde tropfnass am Samstag in Königsborn. Mittsommer war, allerdings geriet dieser arg durchnässt. Leider kübelte es, als wolle der Himmel eine Phase der wochenlangen Trockenheit ausgleichen. Knöcheltief standen manche Festgäste zeitweise im Wasser. Dennoch ließen sie sich aus der ganzen Stadt und der Region kommend die gute Laune nicht vermiesen.

Als Vizebürgermeisterin Renate Nick aber das traditionelle Sommernachtsfeuer anzündete, zog vorübergehend Wetterbesserung ein. Der opulente Holzhaufen ließ sich ohne längere Trocknungsphasen entzünden und fackelte programmgemäß ab.

Mittsommernachtsfest im Kurpark, das war trotz solcher Widrigkeiten der nicht organisatorisch steuerbaren Einflüsse ein Fest für die Bürger aus der ganzen Stadt. Das Sommerereignis aus Königsborn für alle Unnaer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.