Stadtwerke laden auf den Drahteselmarkt ein – Förderprogramm für E-Bikes

Die beste Werkstatt für kleine Dienstleistungen am Fahrrad: Radstationen.

Die beste Werkstatt für kleine Dienstleistungen am Fahrrad: Radstationen.

Unna. Einmal mit dem Mountainbike steil bergab: Das Fahrraderlebnis bieten die Stadtwerke Unna am Samstag, 7. Mai, ab 10 Uhr auf dem Drahteselmarkt. Ein Downhill-Simulator lädt im Stadtwerke-Zelt vor dem Extrablatt zum sicheren Abfahrtsrennen ein. Zu gewinnen gibt es ein wertvolles Fahrrad. Die Stadtwerke informieren zudem über ihr Förderprogramm für E-Bikes: Einen Gutschein von 100 Euro legen die Unnaer Zweiradhändler für Stadtwerke-Kunden dazu, das kommunale Energieunternehmen spendiert den E-Radlern drei Jahre lang jeweils 80 Kilowattstunden Ökostrom auf deren Energiesparbuch. Auf dem 27. Drahteselmarkt gibt es noch zu sehen und zu erleben:

Auf dem Kirchplatz:

● Fahrrad-Trödelmarkt,

● Spezialräder und Pedelecs ansehen und Probe fahren,

● Einrad-Schule der Fahrrad-AG der Peter-Weiss-Gesamtschule,

● Kindermalstand (die Kinder können dafür ein Kinderfahrrad gewinnen).

Auf dem Alten Markt:

RVR: Route der Industriekultur per Rad,

Emschergenossenschaft/Lippeverband: Die Tourenkarten für den Seseke-Radweg und alle Infos zur Emscherkunst 2016,

Info-Stände von Verbraucherzentrale und ADFC,

Info-Bus des Kreises Unna

● Möglichkeit der Anmeldung zum Stadtradeln 2016 am Stand der Kreisstadt Unna,

● Radstationen bieten das Reinigen von Rädern über ihre Fahrradwaschanlage und eine Fahrradkodierung an, dazu eine große Flotte vom Mieträdern.

● Die Ambulanten Dienste der Kinderneurologie Königsborn stellen den Stadthelm-Unna vor. Alle weiteren Informationen unter www.sw-unna.de in der Rubrik Veranstaltungstipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.