“Scholl&Rauch” beleuchtet in der Abschiedsausgabe von Chefredakteur Liam Demmke das aktuelle Thema “Hass”

coverHassUnna. Diesmal geht es einfach um Hass. Das Gefühl, das dich befällt, wenn der Typ vor dir das letzte Lieblingsbrötchen wegkauft, wenn du noch nach dem Pausenklingeln Hausaufgaben aufbekommst – oder wenn im Fernsehen die jüngste Untat durchgeknallter Terroristen alle anderen Themen erschlägt: „Hass“ in seinen unterschiedlichen Ursachen beleuchtet diesmal die Schülerzeitung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna „Scholl & Rauch“.

Letztmals betreut wurde diese Ausgabe übrigens von Chefredakteur Liam Demmke, der sich leider in wenigen Wochen mit dem Abitur verabschieden wird. Aber natürlich hat die „Scholl&Rauch“ ihre hohe, gerade wieder besonders ausgezeichnete Qualität nicht nur dem Chef zu verdanken, sondern vielen hoch motivierten Redakteurinnen und Redakteuren fast aller Altersstufen.

Entsprechend vielseitig ist das Thema „Hass“ aufbereitet: Von der locker flockigen Sammlung denkbarer Hass-Ursachen im Alltag bis hin zu der Frage, was nachdenkliche Menschen nach der Silvesternacht empfanden und wie berechtigt die dabei aufkommenden Gefühle sein könnten.

Die neue „Scholl & Rauch“ wird ab morgen außer bei den Redaktionsmitgliedern in der Schule auch in der Buchhandlung Hornung, in der Papeterie am Markt, bei Bastelbedarf Strathoff sowie am Kiosk am Lindenplatz erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.