„Integra-Cup 2016“ – das ist zwingend für guten Fußball: „Miteinander-Füreinander“

Unna. Unter den Motto „Miteinander-Füreinander“ veranstalten der Integrationsrat der Kreisstadt Unna und der Stadtsportverband Unna e.V. mit dem Kooperationspartnern am 23. April 2016 ab 13 Uhr in den Hellweg-Sporthallen Unna den „Integra-Cup 2016“. Die Schirmherrschaft übernimmt Unnas Bürgermeister Werner Kolter.

Mit dem Integra-Cup soll ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung gesetzt und die Begegnung junger Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte gefördert werden. Insbesondere junge „Flüchtlinge“ aus Unna und Umgebung sollen mit dieser Veranstaltung am gesellschaftlichen und sportlichen Leben in unserer Stadt teilhaben. Dabei haben junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in einer ungezwungenen Atmosphäre die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich kennenzulernen.

Zu diesem Turnier sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen herzlich eingeladen! Die Teilnahme ist kostenlos! Für die Verpflegung zu günstigen Preisen ist bestens gesorgt! Es erwarten tolle Preise auf die Sieger wie Shirts und Pokale.

Aus Gründen der Fairness wird im zwei Gruppen gespielt: 14- bis 17-Jährigen und 18- bis 22-Jährige. Von 13 bis 16.30 Uhr die 14- bis 17-Jährigen und von 16.30 bis 21 Uhr die 18- bis 22-Jährigen.

Spielregeln: Gespielt wird mit vier Feldspieler/innen plus Torwart. Pro Team dürfen maximal 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitspielen. Spielberechtigt sind Mädchen und Jungen. Der Spielmodus kann erst nach Eingang der Anmeldungen festgelegt werden und wird am Veranstaltungstag bekannt gegeben.

Verbindliche Anmeldungen bis Montag, 18. April 2016 unter Angabe des Teamnamens, Vornamens, Namens und Geburtsdatums der Teilnehmenden an den Integrationsrat der Kreisstadt Unna, Rathausplatz 1, 59423 Unna oder integrationsrat@stadt-unna.de.

Sachspenden sind erwünscht!

Der Integrationsrat bittet darum, die Sportlerinnen und Sportler mit Sachspenden zu unterstützen: Es werden noch Sportschuhe (insbesondere Turnschuhe mit heller Sohle) und Schienbeinschoner in verschiedenen Größen gesucht. Darüber hinaus sollen die Mannschaften, die keine Sportausrüstung haben, mit gleichfarbigen T-Shirts (10 Spieler je Mannschaft) ausgerüstet werden. Werbe-T-Shirts von Sponsoren und seriösen Einrichtungen werden daher ebenfalls gerne angenommen. Kein Problem ist, wenn die Kleidung mit z.B. Vereinslogos, Werbung etc. bedruckt ist. Es wird jedoch darum gebeten, nur gewaschene, saubere und unbeschädigte Sachspenden abzugeben! Die Spenden können bis 20. April 2016 montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr bei der Werkstatt im Kreis Unna, Viktoriastraße 17, abgegeben werden. Ansprechpartnerin dort ist Frau Noack (Tel. 0230372541386 oder j.braeckle@werkstatt-im-kreis-unna.de)

Der Flyer mit Details und Anmeldungen als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.