Ostereiersuche im Kurpark, eine gelungene Premiere der Unnaer AWO

Erfreuliches Echo fürs Ostereiersuchen der AWO im Kurpark. Jede Menge gingen auf die Pirsch. - Foto: AWO

Erfreuliches Echo fürs Ostereiersuchen der AWO im Kurpark. Jede Menge gingen auf die Pirsch. – Foto: AWO

Unna-Königsborn. Premiere bei der Arbeiterwohlfahrt in Unna: Der Stadtverband hatte am Ostermontag zum ersten Mal zur Eiersuche in den Kurpark eingeladen, um Menschen, die keinen Garten haben, die Gelegenheit zu geben, Ostereier im Grünen zu suchen.

Stadtverbandsvorsitzende Christel Jachmann zeigte sich freudig überrascht, von den vielen Kindern, die bereits vor dem eigentlichen Beginn um elf Uhr in den „Startlöchern“ standen. Die zahlreichen Kinder konnten in einem abgesteckten Gebiet die bunten Ostergrüße suchen.

700 Eier waren innerhalb von zwei Stunden gesucht und gefunden worden. Die vier Unnaer AWO Ortsvereine sorgten für Waffeln, Würstchen, Kaffee und Kaltgetränke, so dass auch für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gut gesorgt war. Musikalisch wurde die Osteraktion durch „Leierkasten Robby“ umrahmt. „Die Kinder hatten total viel Freude. Wir werden die Eiersuche auf jeden Fall nächstes Jahr wiederholen“, zog Christel Jachmann ein rundum positives Fazit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.