Bilderbuchkino diesmal mit Hase und Holunderbär und dem Pfiffikus

Unna. Und es geht weiter mit dem Bilderbuchkino im zib. Am Mittwoch, 16. März 2016 um 16 Uhr zeigt das Bilderbuchkino, bei dem aus einem Bilderbuch vorgelesen und gleichzeitig das passende Bild dazu auf einer Leinwand präsentiert wird, dieses Mal die Bücher „Hase und Holunderbär – die große Pechsträhne“ von Walko und „Fiffikus“ von Henrike Wilson.

Zu den Büchern:

„Hase und Holunderbär – die große Pechsträhne“ von Walko

Oh nein! Ein plötzlicher Windstoß hat dem Holunderbären doch glatt den Hut vom Kopf geweht! Weit tanzt der Hut in der Luft über die Hasenheide und ist schon bald nicht mehr zu sehen! Der kleine Hase weiß, dass er seinem Freund helfen muss, den Hut schnell wieder zu finden. Denn hinter dem Hutband hat der Holunderbär sein vierblättriges Glückskleeblatt versteckt. Nicht auszudenken, was passiert, wenn es verloren ist! Gut, wenn man Freunde hat, die in der Not zu einem stehen! Der kleine Hase lässt den Holunderbären nicht im Stich. Denn er weiß, dass einem das Glück immer dann begegnet, wenn man es am wenigsten erwartet …
Alter: 6 bis 8 Jahre.
Mit freundlicher Genehmigung vom Verlag ars Edition.

„Fiffikus“ von Henrike Wilson

Fiffikus traut sich was… Am liebsten würde Fiffikus gutgelaunt und neugierig ganz allein die Welt erobern. Aber sein Herrchen findet, dass er für solche großen Taten noch viel zu klein ist. Das sieht Fiffikus anders und begibt sich in sein Abenteuer… Als der kleine Ausreißer am Ende des Tages zurückkehrt, ist er überglücklich und ein ganzes Stück größer geworden.
Alter: 3 bis 7 Jahre
Mit freundlicher Genehmigung vom Carlsen Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.