Europawoche 2016 – Minister honoriert Unnaer Qualitätsbeiträge

Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Franz-Josef Lersch-Mense. - Foto: Land NRW/M. Hermenau

Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Franz-Josef Lersch-Mense. – Foto: Land NRW/M. Hermenau

Unna. Die Kreisstadt Unna hat in diesen Tagen Post vom Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien bekommen: Die Projekte “Flüchtlingspolitik in Italien und Ungarn und die EU”, sowie “Neuland – Der Film und Diskussion über Integration”, die im Rahmen der diesjährigen Europawoche durchgeführt werden, wurden zur Prämierung ausgewählt.

Die Europawoche findet in diesem Jahr vom 30. April bis 9. Mai zeitgleich in allen deutschen Bundesländern statt und steht unter dem Motto „Ankommen in Europa“.

Minister Franz-Josef Lersch-Mense hatte alle Vereine, Kommunen, Kammern, Verbände, Schulen, Hochschulen und andere Institutionen in Nordrhein-Westfalen dazu aufgerufen, sich mit Projekten und Aktionen in der Europawoche zu beteiligen und Prämien von bis zu 2.000 Euro in Aussicht gestellt. Unna hatte sich mit den beiden Beiträgen beworben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.