Unna hat mit Laura Nolte eine Olympiasiegerin im Monobob

Bürgermeister Werner Kolter, Jugendolympiasiegerin Laura Nolte und Sportservice-Leiter Uli Seliger (von rechts nach links). - Foto: Stadt Unna

Bürgermeister Werner Kolter, Jugendolympiasiegerin Laura Nolte und Sportservice-Leiter Uli Seliger (von rechts nach links). – Foto: Stadt Unna

Unna. Das hat auch ein Bürgermeister Werner Kolter nicht alle Tage: Heute, 1. März 2016 empfing Bürgermeister Werner Kolter die 17-jährige Unnaerin, Laura Nolte und gratulierte ihr zum Sieg bei den olympischen Jugendwinterspielen in Lillehammer/Norwegen in der Disziplin Monobob. Bürgermeister Werner Kolter überreichte der Unnaer Spitzensportlerin ein Präsent und lobte die herausragende sportliche Leistung der jungen Unnaerin.

Monobob ist eine neue Olympische Disziplin im Wintersport. Die Monobobs sind leichter und kürzer als Zweier- oder Viererbobs und sollen gerade für junge Menschen attraktiver sein.
Laura Nolte startet für den BSC Winterberg und gewann in dieser Disziplin bei den olympischen Jugendwinterspielen am 20. Februar 2016 die Goldmedaille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.