Isabelle Kusari holt Komponistinnen und Dichterinnen aus der Vergessenheit

Isabelle Kusari

Isabelle Kusari

Unna. Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März präsentiert die Mezzosopranistin Isabelle Kusari am kommenden Dienstag, um 19.30 Uhr ein nie dagewesenes Programm im Nicolaihaus: In den Archiven hat die aus Frankreich stammende Musikerin einmalige Werke vergessener Komponistinnen und Dichterinnen aus der ganzen Welt aufgestöbert und wird in Unna einige Uraufführungen zu Gehör bringen.

In Ihrem anderthalbstündigen Programm spannt sie einem Bogen vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert und beleuchtet das Schaffen von Künstlerinnen aus nahezu ganz Europa und Russland, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien. Dabei wird Kusari nicht nur vielfältige Lieder singen, sondern auch Gedichte vortragen. Musikalisch begleitet wird dieser Konzertabend der Internationalen Komponistinnen-Bibliothek von einem ebenso internationalen Ensemble bestehend aus der Bratschistin Eunok So, dem Gitarristen Miguel Lazaro Diaz sowie der Pianistin E-Hyun Hüttermann und dem Pianisten Max Philip Klüser.

Isabelle Kusari: Vergessene Komponistinnen und Dichterinnen

8. März 2016, 19.30 Uhr (Einlass und Abendkasse ab 19 Uhr)
Nicolaihaus, Nicolaistr. 3, 59423 Unna

VVK: 6(4) Euro, AK: 8(6) Euro
Karten im i-Punkt im zib, Tel.: 02303/ 103 777

Weitere Informationen: Kreisstadt Unna, Bereich Kultur, Theja Heine, Tel. 02303/ 10 37 08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.