AWO im Kreis Unna beruft Rainer Goepfert zum kommissarischen Geschäftsführer

Kreis Unna. Rainer Goepfert ist ab dem 1. Februar neuer kommissarischer Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Unna. Rainer Goepfert tritt damit die Nachfolge von Achim Schwarz an, der zu Beginn des Jahres die Leitung eines Seniorenzentrums des AWO Bezirksverbandes übernommen hat.

Rainer Goepfert ist zurzeit Bereichsleiter Kinder, Jugend und Familie im Unterbezirk Dortmund und Geschäftsführer der AWO-Tochter dobeq GmbH (Dortmunder Bildungs-, Entwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH). Der 56-Jährige arbeitet bereits seit 29 Jahren in unterschiedlichen beruflichen Funktionen für die AWO Unterbezirk Dortmund.

Die Berufung erfolgt zunächst kommissarisch, da am 27. Februar der neue Vorstand des Unterbezirks Unna gewählt wird. Der neu gewählte Vorstand soll Rainer Goepfert dann auf Dauer berufen.

„Wir freuen uns, die Vakanz in der Geschäftsführung so schnell schließen zu können. Rainer Goepfert kennt die Arbeit in unserem Verband und bringt durch seine langjährigen Leitungsfunktionen die notwendige Erfahrung und profundes Fachwissen mit“, freut sich Unterbezirksvorsitzender Wilfried Bartmann über die Berufung.

Zum Hintergrund:

Die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Unna beschäftigt zusammen mit ihren Tochtergesellschaften BILDUNG + LERNEN gGmbH, DasDies Service GmbH und APLO Service GmbH rund 1.100 Mitarbeiter*innen. Die Angebote reichen vom Betrieb von Kindertageseinrichtungen, über berufliche Qualifizierungsmaßnahmen, die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, die ambulante Pflege älterer Menschen bis hin zum Betrieb der Radstationen im Kreis Unna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.