Bunt und unterhaltsam-informativ ● Tag der offenen Tür am Pestalozzi-Gymnasium

PGU-LogoUnna. Tag der offenen Tür am Pestalozzi-Gymnasium. Eine Schule wirbt für sich. Und am Programm ist ablesbar, dass sich da viele Köpfe und Hände bei der Vorbereitung des Samstags, 30. Januar 2016, Mühe gaben.

Aber erstmal geht es um 10 Uhr im Forum Platz los. Mit einem kleinen Programm werden die Gäste begrüßt.

• Die Bläserklasse 6b spielt zum Auftakt unter der Leitung von Mirco Adden.
• Dann Begrüßung durch den Schulleiter Dirk Kolar.
• Es folgen die Tanzvorführungen der Schülerinnen und Schüler der Q1 unter der Leitung von Thorsten Spaenhoff.
• Die Klassenleiter und Fachlehrer der zukünftigen 5. Klassen und die Patinnen und Paten stellen sich vor.
• Die Basic Big Band spielt unter der Leitung von Andreas Homann.

Um 12.10 Uhr geht’s noch einmal ins Forum, um den „Tag der offenen Tür“ nach Führungen und vielen Informationen für Eltern und zukünftige Schülerinnen nd Schüler gemeinsam ausklingen zu lassen:

• Dann singt der Chor singt der Leitung von Anke Belz.
• Jeder kann sich auf die Auflösung und Preisvergabe der am Vormittag veranstalteten Quiz- und Rätselspiele freuen.
• Und die Big Band unter der Leitung von Mirco Adden beendet das Tagesprogramm.

Während des gesamten Vormittags erhalten die Besucher im Elterncafé Kuchen und Getränke, die SV bietet Hot Dogs in der 2. Etage an und bei der Tadra-AG gibt es Waffeln und Tee, im UNESCO-Raum Popcorn. Auch die Mensa ist von 11 bis 12 Uhr geöffnet. Da kann man sich auch gleich informieren, wie das zukünftig mit der Verpflegung geht.

Das Programm zum Download

2 comments for “Bunt und unterhaltsam-informativ ● Tag der offenen Tür am Pestalozzi-Gymnasium

  1. 25. Januar 2016 at 13:04

    Moin, der Tag der offenen Tür ist nicht im November sondern bereits am KOMMENDEN SAMSTAG, 30. JANUAR 2016!

    • 25. Januar 2016 at 14:35

      Natürlich! Sorry. Wieso komme ich denn, den Flyer vor Augen, auf so ein blödes Datum. Da ist zwar mein Geburtstag, aber der ist ja lange vorbei. Ist aber korrigiert. Danke, Werner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.