Bürgerstiftung Unna rechnet nach: 2015 war ein komplettes Erfolgsjahr

Unna. Jahresendspurt bei der Bürgerstiftung Unna. Nicht nur facebook-Gründer und Filmschauspieler spenden und stiften, auch die Unnaer sind großzügig und stiften. Allein im Dezember konnte sich die Bürgerstiftung Unna über zehn neue Stifter/innen freuen und über den 22. Stiftungsfonds, der jetzt auch unter ihrem Dach gemanagt wird. Familie S. (die Gutes tun möchte, ohne namentlich genannt zu werden) legte 25 000 Euro auf und möchte ihr Geld künftig in Bildung und Erziehung stecken, sich in der Jugend- und Altenhilfe und im Gesundheitswesen engagieren. Allein fünf Stiftungsfonds kamen in diesem Jahr dazu, zwei Fonds erhöhten ihr Kapital.

Aktuell zählt die Bürgerstiftung Unna 386 Stifter/innen und ist stolz auf ein angelegtes Kapital von nunmehr 5.08 Mio.Euro. Viel Vertrauen also in die Bürgerstiftung, die 2006 gegründet wurde und auch in Niedrigzinszeiten kontinuierlich gewachsen ist.

2016 steht das Zehnjährige an: Geplant sind Aktionen mit Bürgern, die sich engagieren und Gemeinschaft leben, Veranstaltungen in Unna und den Ortsteilen, die den Gemeinsinn stärken und Menschen zusammenbringen. Ob ein musikalischer Sonntag im Garten, die Wiederauflage der Kurparkkonzerte in Bad Königsborn, Kurioses in der Kneipe, gelebte Nachbarschaft, Alphornklänge auf der Wilhelmshöhe oder Märchen am Kamin: Die Bürgerstiftung Unna gibt guten Ideen in 2016 kräftigen Rückenwind.

Wer sich über die Stiftung informieren und dabeisein möchte, der kann sich online unter www.buergerstiftung-unna.de informieren.

Zu Bürgerstiftungen

Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger. Mit ihrem breiten Satzungszweck und ihrem lokalen Aktionsradius stärken sie als unabhängige Organisationen das bürgerschaftliche Engagement in der Stadt, in der Region. Derzeit tragen 275 Bürgerstiftungen das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Zu den 60 Bürgerstiftungen in Deutschland, die als Stiftungsmillionäre ein starker Wachstumsmotor sind, gehört lange schon die Bürgerstiftung Unna mit einem Stiftungskapital von mittlerweile mehr als 5 Millionen Euro. Bundesweit war die Bürgerstiftung Unna in diesem Jahr die Stiftung mit dem größten Vermögenszuwachs.

Der Flyer als PDF Seite 1Seite 2

Beitragsbild: Der Vorstand der Bürgerstiftung Unna kann stolz sein auf seine Jahresbilanz: (v.l.) Ortrun Schulz-Hartmann, Klaus Moßmeier, Simone Melenk, Werner Overwaul und Dörte Knauf. – Foto: Bürgerstiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.