Das Praktikum ihres Lebens: Mara Molitor reist für urlaubsguru.de rund um die Welt

von Peter Gräber (emscherblog.de)

Holzwickede. Mehr als 5.000 Bewerberinnen und Bewerber wollten die Stelle haben, 100 waren beim Casting in Holzwickede dabei und zwölf Kandidaten sind in die engere Wahl gekommen: Geschafft hat es schließlich Marlena „Mara“ Molitor: Die 20-Jährige aus der schwäbischen Kleinstadt Eberdingen (6.435 Einwohner) darf das „Praktikum ihres Lebens“ bei den urlaubsgurus.de aus Holzwickede absolvieren.

Ein halbes Jahr lang wird die 20-Jährige nun für urlaubsguru.de rund um die Welt reisen und auf Kosten ihrer Holzwickeder Arbeitgeber Urlaubs-Schnäppchen testen: Hotels, Pauschalreisen, Flüge, Strände, Freizeitparks, Clubs – eben alles, was die Millionen von Nutzern so im Reiseblog urlaubsguru.de an interessanten Urlaubsinformationen entdecken können.

Dabei darf Mara Molitor als Praktikantin nicht nur mit dem nötigen Spesenkonto ausgestattet kostenlos rund um die Welt reisen. „Sie bekommt selbstverständlich bei uns auch ein Gehalt in Höhe des Mindestlohns und natürlich auch Urlaubstage“, bestätigt Daniel Krahn, einer der Gründer von urlaubsguru.de.

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich liebe den Moment, wenn der Flieger vom Boden abhebt. Ich freue mich schon riesig darauf.“

Mara Molitor (20 J.), Praktikantin

Ob die 20-Jährige allerdings noch Lust hat, in ihrem Urlaub zu verreisen, nachdem sie ein halbes Jahr durch die Welt gereist ist, darf bezweifelt werden. Obwohl – zuzutrauen wäre es der 20-Jährigen schon. „Reisen ist meine Leidenschaft“, gesteht Mara Molitor, für die Heimweh ein Fremdwort ist. „Ich liebe den Moment, wenn der Flieger vom Boden abhebt. Ich freue mich schon riesig darauf.“

Bei ihrer Bewerbung hat sie die Jury besonders mit einem selbstgefertigten Video von ihren bisherigen Reisen überzeugt, wie Daniel Krahn erklärt. „Dieses Video ist wirklich klasse gemacht und hat uns sehr gefallen.“ Daneben hat Mara aber auch in einem 30-minütigen Skype-Interview und natürlich beim Casting in Holzwickede mit ihrer offenen, freundlichen und wissbegierigen Art die Jury überzeugt.

Erstes Ziel der 20-Jährigen ist Sri Lanka

Tatsächlich ist die 20-Jährige nach ihrem Schulabschluss schon weit herum gekommen: Zweieinhalb Monate lang hat sie ganz allein Südostasien bereist. Sie war schon in Israel, Lesotho, Namibia und Marokko. „Zuletzt war ich ein halbes Jahr lang Praktikantin bei einer Produktionsfirma in Südafrika“, sagt Mara Molitor. Auch in Deutschland hat sie schon Praktika bei Medien und Filmproduktionsfirmen gemacht. Denn neben dem Reisen ist ihre zweite Leidenschaft das Filmen und Fotografieren.

Obwohl Mara Molitor schon viel herumgekommen ist auf der Welt, hat sie noch viele Ziele: „Kuba ist so ein Traum. Da würde ich gerne mal hin“, gesteht sie. Wer weiß, vielleicht klappt das ja noch in ihrem Praktikum.

Zunächst wird die 20-Jährige aber nach Sri Lanka starten, wie Daniel Krahn ihr jetzt verraten hat. Ausgestattet mit moderner multimedialer Technik (Gopro, Laptop, Fotoapparat) soll die Praktikantin unerkannt Schnäppchen testen, Reisereportagen erstellen, den Kontakt zu Land und Leuten suchen und den Blog der Urlaubsgrurus regelmäßig mit spannenden Texten, Filmen und Fotos beliefern: Wo gibt es die schönsten Strände, die besten Restaurants, die angesagtesten Clubs oder die echten Geheimtipps am jeweiligen Ort? Nach jeweils drei bis sieben Tagen geht es dann weiter zur nächsten Station für die 20-Jährige: Thailand, New York, Las Vegas, Mexico, Afrika und einige Länder und Erdteile mehr stehen später ganz sicher noch auf ihrem Reiseplan.

Die Verständigung dürfte kein Problem sein, neben Ihrer Muttersprache spricht Mara Molitor fließend Englisch. „Italienisch und Französisch hatte ich auch in der Schule. Da kenne ich zumindest die Basics.“

Zwischendurch kommt Mara Molitor natürlich auch mal kurz nach Holzwickede zurück. Dann lebt sie in einer der drei Wohngemeinschaften, die urlaubsguru.de für seine Praktikanten aus aller Welt in Dortmund angemietet hat. Betreut wird Mara dort wie auch alle anderen Praktikanten und Mitarbeiter von Bastian Risse, dem Feelgood-Manager bei urlaubsguru.de.

Das Video, mit dem sich Mara Molitor bei urlaubsguru.de beworben hat.

Beitragsbild: Praktikantin Mara Molitor mit Feelgood-Manager Bastian Risse an ihrem ersten Arbeitstag heute bei urlaubsguru.de in Holzwickede. Übermorgen fliegt sie nach Sri Lanka. (Foto: Peter Gräber, emscherblog.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.