Unna und die Telekom – Jetzt schnell ans schnelle Internet

Unna. Das sind lange erwartete und gute Nachrichten für die Stadt: Die Bürgerinnen und Bürger können ab Anfang 2016 mit Hochgeschwindigkeit über die weltweite Datenautobahn fahren. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Download erreichen. Den VDSL-Ausbau (Very High Speed Digital Subscriber Line) für insgesamt rund 24.000 Haushalte und rund 2.200 gewerbliche Kunden haben die Kreisstadt Unna und Telekom vereinbart.

Und überall da, wo die Reichweiten der Telekom vor allzu große Probleme geraten, springen bisher Unnas Stadtwerke mit HeLiNET zusammen ein. Zuletzt noch versichert bei einer monothematischen Bürgerversammlung, die Lüner/Stockums Ortsvorsteherin Anja Kolar initiiert hatte. Sie will so schnell wie möglich, dass ihre Dörfer mit schnellem Internet versorgt sind. “Ein ganz wichtiger Standortfaktor und heute ein wesentlicher Teil für zufriedenstellende Wohn- und Lebensqualität”, sagt sie. Von Beginn an liegt ihr dieses Thema am Herzen und sie versichert, dass sie da auch nicht locker lassen wird.

„Schnellere Breitbandanschlüsse stärken Unna als Standort für Gewerbe und Privathaushalte“, sagt Werner Kolter, Bürgermeister der Kreisstadt Unna. „Ich freue mich sehr, dass unsere Stadt vom Ausbauprogramm der Telekom profitiert. Damit erhalten die Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen vor Ort einen wesentlich verbesserten Zugang zum Internet.“

Der Ausbau in Unna ist Teil der Telekom-Breitbandoffensive „Integrierte Netz-Strategie“: Bis Ende 2018 wird das Unternehmen rund zwölf Milliarden Euro in die Infrastruktur in Deutschland investieren und damit Millionen von Haushalten schnellere Internet-Anschlüsse bieten. Die Kosten für den Ausbau in Unna trägt die Telekom. Die Stadt hat zugesagt, die notwendigen Genehmigungen für den Ausbau zeitnah zu erteilen.

„Wir wissen, wie wichtig ein leistungsfähiger Internetanschluss ist, deshalb treibt die Deutsche Telekom seit Jahren den Breitband-Ausbau nach Kräften voran“, sagt Uwe Gerber, kommunaler Ansprechpartner der Telekom in der Region. „Breitbandanschlüsse ermöglichen das rasche Herauf- und Herunterladen von Daten und die Nutzung des Telekom-Produkts Entertain, das drei Leistungen bündelt: schneller Internetzugang, Telefon-Flatrate und interaktives, hochauflösendes Fernsehen.“ Um die Bürgerinnen und Bürger in Unna noch besser versorgen zu können, wird die Deutsche Telekom einige Kilometer Glasfaserleitungen neu verlegen, neue Schaltverteiler aufbauen oder vorhandene Schaltverteiler erweitern.

Die Vorteile von VDSL

Ein schneller Internetanschluss ist für Familien und potenzielle Investoren bereits heute ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Ansiedlung. Durch breitbandige Internetzugänge hat Unna einen wichtigen Standortvorteil.

Wer sich für einen der neuen Anschlüsse interessiert, der kann sich über die kostenlose Hotline 0800 330 3000 oder auf www.telekom.de/schneller über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife informieren und vorab registrieren lassen.
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Andre Hofmann, Pressesprecher Region West
Tel.: 0228 181 – 67012
E-Mail: medien@telekom.de

Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist mit 133 Millionen Mobilfunkkunden sowie 32 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. März 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,2 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2012).
Entertain – das TV-Angebot der Deutschen Telekom.

Mit mehr als 130 TV-Sendern, 15.000 Inhalten in Online-Videothek und TV-Archiv (davon 1.500 in HD-Qualität), rund 2.500 nationalen und internationalen Radiosendern sowie interaktiven Anwendungen ist Entertain der unangefochtene Marktführer im deutschen IPTV-Markt. Rund 20 Millionen Haushalte haben die Möglichkeit, Entertain über eine schnelle DSL-Leitung zu erhalten. Interessierte können Entertain Pur ab 27,95 Euro (inkl. TV und Telefonanschluss) oder ab 44,95 Euro (inkl. TV, Telefonflat und Highspeed-DSL-Flat) buchen.

Beitragsbild: Das ist die Erfüllung des Traums vom schnellen Internet für Unna: VDSL-Anschluss für alle. – Foto: Deutsche Telekom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.