Theater, Theater, Theater – Fix, jetzt Abos und Karten für die Vormiete sichern!

Unna. Die im Herbst beginnende Theater – Saison 2015/2016 wirft ihre Schatten voraus! Mehr als 600 Abonnenten der vergangenen Spielzeit wurde das neue Programm zugeschickt, sie haben noch bis zum 31. August 2015 Zeit, ihre Stücke auszuwählen. Auch Neukunden können sich bis Ende August noch für ein Abonnement anmelden.

Wieder stehen acht interessante Inszenierungen auf dem Spielplan, eine bunte Mischung aus Komödie und Schauspiel bietet für jeden Geschmack das Richtige.

Der Auftakt im Oktober ist vielversprechend: In der Komödie „Zwei ahnungslose Engel“ nehmen Anita Kupsch und Chariklia Baxevanos die Werbeaufforderung „Kaufen Sie, ohne zu bezahlen“ etwas zu wörtlich …

Walter Plathe und Philipp Sonntag lassen sich in der Komödie „In alter Frische“ im November in der Seniorenresidenz Freudenau von der jungen Paula (Joanna Semmelrogge) auf Trab bringen.

Romantisch geht es im Dezember weiter – „Das Lächeln der Frauen“ kommt mit Julia Stinshoff und Hubertus Grimm auf die Bühne der Stadthalle.

Eine herausragende Inszenierung ist im Januar 2016 zu sehen – zum Tode von Günter Grass inszeniert die Konzertdirektion Landgraf „Die Blechtrommel“.

Mit dem Schauspiel „Gift. Eine Ehegeschichte“ geht es im Februar weiter, Nina Petri und Nicki von Tempelhoff spielen das Paar, das sein Kind und darüber auch sich verlor.

Im März 2016 erstmals in Unna ist das Berliner Kriminaltheater mit dem Psychothriller „Der Seelenbrecher“ von Sebastian Fitzek.

Volker Brandt ist im April in „Einsteins Verrat“ zu sehen und als „Rausschmeißer“ aus einer unterhaltsamen und anregenden Theatersaison gibt es im Mai 2016 die Bühnenfassung von „RubbeldieKatz“ nach dem Film von Detlev Buck.

Und so geht’s ohne Theater mit Unnas Theater: Die angebotenen Abos, entweder alle acht Stücke (A-Vormiete) oder eine Auswahl von fünf aus acht (B-Vormiete) kosten zwischen 52,50 € (B, preiswertester Platz, Galerie) und 168,00 € (A, teuerster Platz, 1. Parkett).

Bei der Anmeldung von Neukunden fürs Theater geht’s mit der Verteilung der Plätze in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

Einzelkarten sind nach Einbuchung aller Abos ab dem 1. Oktober 2015 im i-Punkt erhältlich.

Die Programme liegen an den bekannten Stellen in Unna aus oder können bei den Kulturbetrieben der Kreisstadt Unna abgeholt oder angefordert werden. Außerdem stehen sie hier zum Download als PDF bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.